UNTERSPRITZUNG MIT HYALURONSÄURE


Unsere hochqualifizierten Ärzte beraten Sie ausführlich über die Behandlungsmethoden mit Hyaluron und helfen Ihnen dabei wieder so jung auszusehen wie Sie sich fühlen. Die M1 Med Beauty verwendet für Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure ausschließlich hochqualitative Markenprodukte von führenden Markenherstellern.

WAS IST HYALURONSÄURE?

Die Hyaluronsäure ist eine feuchtigkeitsbindende Substanz, welche von Natur aus im Körper vorkommt und für elastische Haut, sowie Kollagen-Bildung sorgt und ist ein Glykosaminoglykan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt. Die Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm).
Bereits ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Körper mit der Reduzierung der eigenen Hyaluronproduktion, wodurch die Haut an Elastizität und Spannkraft verliert und mit der Zeit, aufgrund von Feuchtigkeitsmangel, beginnt Falten zu bilden.
Hyaluronsäure wird heutzutage biotechnologisch hergestellt, somit ist sichergestellt, dass allergische Reaktionen auf tierische Eiweiße auszuschließen sind. Bereits seit den 80er Jahren wird Hyaluronsäure in der Kosmetikindustrie benutzt und wurde zu Anfang als Serum verkauft. Ähnlich wie die heutigen Hyaluronsäure enthaltenden Cremes wurde dieses auf die Haut aufgetragen. Der Effekt bei der oberflächlichen Behandlung war jedoch nur von kurzer Dauer, da die Haut die großen Moleküle nicht aufnehmen konnte und diese auf der Haut liegen blieben. Die heutigen Cremes und Feuchtigkeitsspender enthalten Hyaluron, das mittlerweile in kleine Fragmente geteilt werden kann und somit auch besser von der Haut aufgenommen wird.

DIE BEHANDLUNG MIT HYALURONSÄURE

Die gezielte Injektion von Hyaluronsäure erfolgt bei der Faltenbehandlung in den mittleren, bis tiefen Hautschichten. Hier kann die Substanz – je nach Art und Position der Falten – einen länger anhaltenden Effekt erzielen. Das unter die Haut injizierte Hyaluron kann nun eine hohe Menge an Feuchtigkeit binden. Dadurch wird die Haut etwas angehoben, wodurch Falten gemildert werden oder sogar ganz verschwinden und ein jüngeres Aussehen der Haut erzielt werden kann.

FÜR WELCHE FALTEN WIRD HYALURON VERWENDET?

Der klassische Anwendungsbereich für die Faltenbehandlung mit Hyaluron ist das untere Gesichtsdrittel, hierzu gehören folgende Bereiche: Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Mundwinkel und Kinn), obere Lippenfältchen (sogenannte Raucherfältchen) und die Kinnpartie.
Aber auch im oberen Gesichtsbereich kann Hyaluronsäure im Bereich der Augenfalten (sogenannte Krähenfüsse), Stirnfalten und den Wangen angewendet werden.
Um mehr Volumen zu erzielen, kann Hyaluron auch zum Unterspritzen der Lippen und Formen verwendet werden.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter Lippenunterspritzung.

WIE WIRD HYALURON VERWENDET?

Die Hyaluronsäure ist in unterschiedlichen Konzentrationsstärken verfügbar und wird von unseren Ärzten je nach Position und Tiefe der Falten eingesetzt und kombiniert. Zum Unterspritzen werden sehr dünne Kanülen eingesetzt, so dass die Behandlung schmerzarm verläuft. Auf Wunsch können die entsprechenden Stellen vorher betäubt werden. Unsere Ärzte beraten sie gerne über das Behandlungsangebot.

WORAUF MUSS NACH DER BEHANDLUNG GEACHTET WERDEN?

Trotz medizinisch einwandfreier Injektion mit Hyaluronsäure kann es zu Rötungen, Schwellungen oder sehr kleinen blauen Flecken kommen, die allerdings nach spätestens 2-3 Tagen abklingen und leicht zu überschminken sind.
Zum Schutz der Haut sollten Sie für einige Tage auf Sauna und Sonne oder Solarium verzichten.
Der Behandlungseffekt von Hyaluronsäure tritt sofort ein und hält in der Regel bis zu sechs Monate an. Danach wird die Substanz im Körper vollständig biologisch abgebaut.
Bereits seit vielen Jahren wird Hyaluronsäure eingesetzt, wobei keine Langzeitnebenwirkungen festgestellt werden konnten.

BEHANDLUNG MIT MUSKELRELAXANS

Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird in der Ästhetischen Chirurgie für die Behandlung von muskulär bedingten Falten Muskelrelaxans verwendet. Hierbei handelt es sich um ein Bakterieneiweiß, welches bewirkt, dass die Muskulatur rund um die Region der behandelten Falten für einen gewissen Zeitraum gelähmt wird. Somit werden die bereits vorhandenen Falten geglättet oder verschwinden vollständig und neue, durch Mimik verursachte, Falten können nicht entstehen.
Klassische Anwendungsbereiche für die Faltenbehandlung mit Muskelrelaxans befinden sich vor allem im oberen Gesichtsdrittel.
Das Muskelrelaxans kann ebenfalls gegen die übermäßige Schweißbildung im Bereich der Achseln und in der Therapie gegen Migräne oder das Kauverhalten angewendet werden.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter Behandlung mit Muskelrelaxans.

Weitere Informationen zu der Behandlung finden Sie in unserem Blog „Schönheitsgeheimnisse“.
Hyaluronsäure ab 60?
Unterspritzungen für Mutter und Tochter
Werden auch stillende Frauen unterspritzt?
Jawline oder auch Kieferaufbau
Nase: OP oder lieber Unterspritzung?

Anwendungsbeispiele

  • Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel)
  • Mentolabialfalte (Falte zwischen Mundwinkel und Kinn)
  • obere Lippenfältchen (sogenannte Raucherfältchen)
  • Kinnpartie.
  • Aber auch im oberen Gesichtsbereich kann Hyaluronsäure im Bereich der Augenfalten (sogenannte Krähenfüsse) und Stirnfalten angewendet werden.

 

Die Wangenregion kann in besonderem Maß Jugend und Ausdruckskraft für das Gesicht eines Menschen bedeuten. Hohe Wangenknochen und ebenmäßig runde, glatte Wangen sind ein Zeichen der Jungend und gelten als Schönheitsmerkmal bei einer Frau. Auch beim Mann sollten die Wangen nicht hohl und leer wirken sondern voll und glatt sein und die Wangenknochen oder das Jochbein nicht zu tief und flach liegen. Markante, hohe Wangenknochen sind somit auch beim Mann durchaus ein Schönheitsmerkmal.
Das Älterwerden nimmt im Alter sichtbar zu und von Jahr zu Jahr nehmen die Wangen an Spannkraft und Fülle ab. Ursache hierfür ist der Volumenverlust im Wangenbereich, da der Körper das Hyaluron nicht wieder aufbaut. Hierdurch verändern sich die Proportionen im Gesicht, es wird quadratisch und die Nasolabialfalten werden ausgeprägter.

Durch die Unterspritzung der Wangen mit qualitativ hochwertigem Hyaluron bauen wir das Wangenvolumen wieder auf und verhelfen Ihnen zu einem wacheren, harmonischen, jugendlichen und konturiertem Gesicht ohne operativen Eingriff.

Nicht immer muss es gleich ein operativer Eingriff der Nase sein. Auch die Unterspritzung der Nase ist möglich. Hierbei wird die Nasenspitze angehoben oder der Nasenhöcker kaschiert, so dass die Nase optisch kleiner und das Gesicht harmonischer wirkt.
Kaschierung des Nasenhöckers
Durch Begradigung des Nasenrückens kann eine optische Kaschierung des Nasenhöckers erreicht werden. Hierbei wird entweder vor oder auch hinter den Höcker unterspritzt und der Nasenrücken optisch korrigiert. Zum Teil kann hierdurch auch eine Korrektur von schiefen Nasen vorgenommen werden.
Anhebung der Nasenspitze
Eine hängende Nasenspitze ist nicht schön und kann schon durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure angehoben werden. Hierbei kann die Spina nasalis, der Bereich zwischen Nasensteg und Lippe, unterspritzt werden, so dass eine Anhebung der Nasenspitze zustande kommt und ein optisch schöneres Ergebnis entstehen kann. Ebenfalls ist eine zusätzliche Unterspritzung des Nasenstegs möglich, so dass die Nasenspitze gefestigt wird und sich so nicht mehr absenkt.
Verschmälerung der Nase
Eine optische Verschmälerung der Nase kann meist durch den Wangen- oder Kinnaufbau oder auch durch eine Unterspritzung der Lippen erreicht werden. Hierbei wird der Fokus von der Nase genommen und auf einen anderen Bereich des Gesichts verlagert. Ferner kann durch eine Erhöhung des Nasenrückens zu einer optischen Verschmälerung der Nase führen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass man diese Nasenkorrektur zunächst testen kann, bevor man sich zu einer Operation entschließt. Mit der Erfahrung der Wirkung einer ’neuen‘ Nase kann man sich später wieder neu entscheiden ob eine Operation die bessere Lösung wäre, denn – der größte Teil der Gel-Unterspritzung an der Nase mit der stabilen Hyaluronsäure baut sich mit der Zeit (ca. 12 Monate) wieder ab. Zudem können auch nach einem operativen Eingriff kleine Restunebenheiten behoben werden.
Nach der Nasenkorrektur entstehen eventuell kleine Hämatome auf der Nase. sind komplett überschminkbar und nach drei Tagen vollständig abgebaut. Die Position der Hyaluronsäure lässt sich für wenige Tage durch kräftige Massage gering verschieben. Die Manipulation ist nur von unseren Fachärzten durchzuführen.
Die Kinnkorrektur kann ein kleines oder fliehendes Kinn mit qualitativ hochwertiger Hyaluronsäure optisch harmonischer gestalten. Das Gesicht wirkt konturierter und das Seitenprofil ausgeglichener.
Aufgrund der Unterspritzung des Kinns verändern sich die Gesichtsproportionen und die Nase wird optisch verkleinert, der Fokus wird hierbei auf das Kinn gerichtet.

Vereinbaren Sie schon jetzt Ihr individuelles Beratungsgespräch an Ihrem M1 Med Beauty Standort und verschönern Sie Ihre Nase!

Schöne Augen ist seit jeher ein sehr wichtiger Gradmesser für Weiblichkeit und Attraktivität. Augen mit klaren Konturen wirken sinnlich und verführerisch.

Viele Frauen empfinden Ihre Oberlider und Tränensäcke als störend, ihre Form zu schlaff oder unharmonisch. Darüber hinaus nimmt mit zunehmendem Lebensalter die Festigkeit der Haut oberhalb und unterhalb der Augen ab, weil der Körper kollagene Fasern und Flüssigkeit abbaut. Im Ergebnis verlieren die Augen an Kontur.

Die Schönheitsmedizin bietet allen Betroffenen die Möglichkeit, Augenfalten und Tränensäcke auf überaus schonende Art und Weise mit Hyaluronsäure zu korrigieren.

Die Fachärzte von M1 Med Beauty sind auf die Unterspritzung bzw. Aufspritzung von Falten spezialisiert. Sie achten in erster Linie auf eine harmonische Formbildung schöner Augen.

Natürlicher Augen weisen bestimmte Merkmale auf, die sich durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure grundsätzlich verändern lassen. Jeder Versuch einer Formgebung unbedingt in die Hände eines erfahrenen Arztes. Dieser wird den Effekt einer Unterspritzung detailliert prüfen und alle Varianten mit seiner Patientin ausführlich besprechen.

Ob von Natur aus klein angelegt oder mit dem Älterwerden geschrumpft/hängend: Nach der Korrektur der Augen sollte die natürliche Form allein deshalb möglichst erhalten bleiben, weil sich die Mode permanent ändert. Eine sehr risikoarme und problemlose Möglichkeit ist die natürliche Behandlung mittels Hyaluronsäure.

Mit der richtigen Unterspritztechnik lassen sich asymmetrische Augenfalten und Tränensäcke ausgleichen. Eine verschwommene oder verstrichene Kontur kann wiederhergestellt oder verfeinert werden. Um harmonisch wirkende Augen zu erzielen, muss der Arzt das injizierte Mittel sehr genau dosieren.

ERZIELBARE EFFEKTE DER BEHANDLUNG

· Verjüngung der Augen, ohne ihre Größe zu ändern.
· Betonung der Augen-Kontur.
· Behandlung kleiner Fältchen

Preisbeispiele

Hyaluronsäure
bis zu 1 ml: ab 99€*
bis zu 2 ml: ab 189€*
bis zu 3 ml: ab 279€*
bis zu 4 ml: ab 369€*

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet.

HÄUFIGE FRAGEN

Dauer
ca. 15 Minuten
Betäubung
auf Wunsch lokal
Schmerzen
gering
Art der Behandlung
ambulant
Gesellschaftsfähig
sofort
Haltbarkeit
ca. 6-8 Monate

UNTERSPRITZUNG MIT HYALURONSÄURE


Unsere hochqualifizierten Ärzte beraten Sie ausführlich über die Behandlungsmethoden mit Hyaluron und helfen Ihnen dabei wieder so jung auszusehen wie Sie sich fühlen. Die M1 Med Beauty verwendet für Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure ausschließlich hochqualitative Markenprodukte von führenden Markenherstellern.

WAS IST HYALURONSÄURE?

Die Hyaluronsäure ist eine feuchtigkeitsbindende Substanz, welche von Natur aus im Körper vorkommt und für elastische Haut, sowie Kollagen-Bildung sorgt und ist ein Glykosaminoglykan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt. Die Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm).
Bereits ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Körper mit der Reduzierung der eigenen Hyaluronproduktion, wodurch die Haut an Elastizität und Spannkraft verliert und mit der Zeit, aufgrund von Feuchtigkeitsmangel, beginnt Falten zu bilden.
Hyaluronsäure wird heutzutage biotechnologisch hergestellt, somit ist sichergestellt, dass allergische Reaktionen auf tierische Eiweiße auszuschließen sind. Bereits seit den 80er Jahren wird Hyaluronsäure in der Kosmetikindustrie benutzt und wurde zu Anfang als Serum verkauft. Ähnlich wie die heutigen Hyaluronsäure enthaltenden Cremes wurde dieses auf die Haut aufgetragen. Der Effekt bei der oberflächlichen Behandlung war jedoch nur von kurzer Dauer, da die Haut die großen Moleküle nicht aufnehmen konnte und diese auf der Haut liegen blieben. Die heutigen Cremes und Feuchtigkeitsspender enthalten Hyaluron, das mittlerweile in kleine Fragmente geteilt werden kann und somit auch besser von der Haut aufgenommen wird.

DIE BEHANDLUNG MIT HYALURONSÄURE

Die gezielte Injektion von Hyaluronsäure erfolgt bei der Faltenbehandlung in den mittleren, bis tiefen Hautschichten. Hier kann die Substanz – je nach Art und Position der Falten – einen länger anhaltenden Effekt erzielen. Das unter die Haut injizierte Hyaluron kann nun eine hohe Menge an Feuchtigkeit binden. Dadurch wird die Haut etwas angehoben, wodurch Falten gemildert werden oder sogar ganz verschwinden und ein jüngeres Aussehen der Haut erzielt werden kann.

FÜR WELCHE FALTEN WIRD HYALURON VERWENDET?

Der klassische Anwendungsbereich für die Faltenbehandlung mit Hyaluron ist das untere Gesichtsdrittel, hierzu gehören folgende Bereiche: Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Mundwinkel und Kinn), obere Lippenfältchen (sogenannte Raucherfältchen) und die Kinnpartie.
Aber auch im oberen Gesichtsbereich kann Hyaluronsäure im Bereich der Augenfalten (sogenannte Krähenfüsse), Stirnfalten und den Wangen angewendet werden.
Um mehr Volumen zu erzielen, kann Hyaluron auch zum Unterspritzen der Lippen und Formen verwendet werden.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter Lippenunterspritzung.

WIE WIRD HYALURON VERWENDET?

Die Hyaluronsäure ist in unterschiedlichen Konzentrationsstärken verfügbar und wird von unseren Ärzten je nach Position und Tiefe der Falten eingesetzt und kombiniert. Zum Unterspritzen werden sehr dünne Kanülen eingesetzt, so dass die Behandlung schmerzarm verläuft. Auf Wunsch können die entsprechenden Stellen vorher betäubt werden. Unsere Ärzte beraten sie gerne über das Behandlungsangebot.

WORAUF MUSS NACH DER BEHANDLUNG GEACHTET WERDEN?

Trotz medizinisch einwandfreier Injektion mit Hyaluronsäure kann es zu Rötungen, Schwellungen oder sehr kleinen blauen Flecken kommen, die allerdings nach spätestens 2-3 Tagen abklingen und leicht zu überschminken sind.
Zum Schutz der Haut sollten Sie für einige Tage auf Sauna und Sonne oder Solarium verzichten.
Der Behandlungseffekt von Hyaluronsäure tritt sofort ein und hält in der Regel bis zu sechs Monate an. Danach wird die Substanz im Körper vollständig biologisch abgebaut.
Bereits seit vielen Jahren wird Hyaluronsäure eingesetzt, wobei keine Langzeitnebenwirkungen festgestellt werden konnten.

BEHANDLUNG MIT MUSKELRELAXANS

Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird in der Ästhetischen Chirurgie für die Behandlung von muskulär bedingten Falten Muskelrelaxans verwendet. Hierbei handelt es sich um ein Bakterieneiweiß, welches bewirkt, dass die Muskulatur rund um die Region der behandelten Falten für einen gewissen Zeitraum gelähmt wird. Somit werden die bereits vorhandenen Falten geglättet oder verschwinden vollständig und neue, durch Mimik verursachte, Falten können nicht entstehen.
Klassische Anwendungsbereiche für die Faltenbehandlung mit Muskelrelaxans befinden sich vor allem im oberen Gesichtsdrittel.
Das Muskelrelaxans kann ebenfalls gegen die übermäßige Schweißbildung im Bereich der Achseln und in der Therapie gegen Migräne oder das Kauverhalten angewendet werden.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter Behandlung mit Muskelrelaxans.

Anwendungsbeispiele

  • Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel)
  • Mentolabialfalte (Falte zwischen Mundwinkel und Kinn)
  • obere Lippenfältchen (sogenannte Raucherfältchen)
  • Kinnpartie.
  • Aber auch im oberen Gesichtsbereich kann Hyaluronsäure im Bereich der Augenfalten (sogenannte Krähenfüsse) und Stirnfalten angewendet werden.

 

Die Wangenregion kann in besonderem Maß Jugend und Ausdruckskraft für das Gesicht eines Menschen bedeuten. Hohe Wangenknochen und ebenmäßig runde, glatte Wangen sind ein Zeichen der Jungend und gelten als Schönheitsmerkmal bei einer Frau. Auch beim Mann sollten die Wangen nicht hohl und leer wirken sondern voll und glatt sein und die Wangenknochen oder das Jochbein nicht zu tief und flach liegen. Markante, hohe Wangenknochen sind somit auch beim Mann durchaus ein Schönheitsmerkmal.
Das Älterwerden nimmt im Alter sichtbar zu und von Jahr zu Jahr nehmen die Wangen an Spannkraft und Fülle ab. Ursache hierfür ist der Volumenverlust im Wangenbereich, da der Körper das Hyaluron nicht wieder aufbaut. Hierdurch verändern sich die Proportionen im Gesicht, es wird quadratisch und die Nasolabialfalten werden ausgeprägter.

Durch die Unterspritzung der Wangen mit qualitativ hochwertigem Hyaluron bauen wir das Wangenvolumen wieder auf und verhelfen Ihnen zu einem wacheren, harmonischen, jugendlichen und konturiertem Gesicht ohne operativen Eingriff.

Nicht immer muss es gleich ein operativer Eingriff der Nase sein. Auch die Unterspritzung der Nase ist möglich. Hierbei wird die Nasenspitze angehoben oder der Nasenhöcker kaschiert, so dass die Nase optisch kleiner und das Gesicht harmonischer wirkt.
Kaschierung des Nasenhöckers
Durch Begradigung des Nasenrückens kann eine optische Kaschierung des Nasenhöckers erreicht werden. Hierbei wird entweder vor oder auch hinter den Höcker unterspritzt und der Nasenrücken optisch korrigiert. Zum Teil kann hierdurch auch eine Korrektur von schiefen Nasen vorgenommen werden.
Anhebung der Nasenspitze
Eine hängende Nasenspitze ist nicht schön und kann schon durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure angehoben werden. Hierbei kann die Spina nasalis, der Bereich zwischen Nasensteg und Lippe, unterspritzt werden, so dass eine Anhebung der Nasenspitze zustande kommt und ein optisch schöneres Ergebnis entstehen kann. Ebenfalls ist eine zusätzliche Unterspritzung des Nasenstegs möglich, so dass die Nasenspitze gefestigt wird und sich so nicht mehr absenkt.
Verschmälerung der Nase
Eine optische Verschmälerung der Nase kann meist durch den Wangen- oder Kinnaufbau oder auch durch eine Unterspritzung der Lippen erreicht werden. Hierbei wird der Fokus von der Nase genommen und auf einen anderen Bereich des Gesichts verlagert. Ferner kann durch eine Erhöhung des Nasenrückens zu einer optischen Verschmälerung der Nase führen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass man diese Nasenkorrektur zunächst testen kann, bevor man sich zu einer Operation entschließt. Mit der Erfahrung der Wirkung einer ’neuen‘ Nase kann man sich später wieder neu entscheiden ob eine Operation die bessere Lösung wäre, denn – der größte Teil der Gel-Unterspritzung an der Nase mit der stabilen Hyaluronsäure baut sich mit der Zeit (ca. 12 Monate) wieder ab. Zudem können auch nach einem operativen Eingriff kleine Restunebenheiten behoben werden.
Nach der Nasenkorrektur entstehen eventuell kleine Hämatome auf der Nase. sind komplett überschminkbar und nach drei Tagen vollständig abgebaut. Die Position der Hyaluronsäure lässt sich für wenige Tage durch kräftige Massage gering verschieben. Die Manipulation ist nur von unseren Fachärzten durchzuführen.

Die Kinnkorrektur kann ein kleines oder fliehendes Kinn mit qualitativ hochwertiger Hyaluronsäure optisch harmonischer gestalten. Das Gesicht wirkt konturierter und das Seitenprofil ausgeglichener.
Aufgrund der Unterspritzung des Kinns verändern sich die Gesichtsproportionen und die Nase wird optisch verkleinert, der Fokus wird hierbei auf das Kinn gerichtet.

Vereinbaren Sie schon jetzt Ihr individuelles Beratungsgespräch an Ihrem M1 Med Beauty Standort und verschönern Sie Ihre Nase!

Schöne Augen ist seit jeher ein sehr wichtiger Gradmesser für Weiblichkeit und Attraktivität. Augen mit klaren Konturen wirken sinnlich und verführerisch.

Viele Frauen empfinden Ihre Oberlider und Tränensäcke als störend, ihre Form zu schlaff oder unharmonisch. Darüber hinaus nimmt mit zunehmendem Lebensalter die Festigkeit der Haut oberhalb und unterhalb der Augen ab, weil der Körper kollagene Fasern und Flüssigkeit abbaut. Im Ergebnis verlieren die Augen an Kontur.

Die Schönheitsmedizin bietet allen Betroffenen die Möglichkeit, Augenfalten und Tränensäcke auf überaus schonende Art und Weise mit Hyaluronsäure zu korrigieren.

Die Fachärzte von M1 Med Beauty sind auf die Unterspritzung bzw. Aufspritzung von Falten spezialisiert. Sie achten in erster Linie auf eine harmonische Formbildung schöner Augen.

Natürlicher Augen weisen bestimmte Merkmale auf, die sich durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure grundsätzlich verändern lassen. Jeder Versuch einer Formgebung unbedingt in die Hände eines erfahrenen Arztes. Dieser wird den Effekt einer Unterspritzung detailliert prüfen und alle Varianten mit seiner Patientin ausführlich besprechen.

Ob von Natur aus klein angelegt oder mit dem Älterwerden geschrumpft/hängend: Nach der Korrektur der Augen sollte die natürliche Form allein deshalb möglichst erhalten bleiben, weil sich die Mode permanent ändert. Eine sehr risikoarme und problemlose Möglichkeit ist die natürliche Behandlung mittels Hyaluronsäure.

Mit der richtigen Unterspritztechnik lassen sich asymmetrische Augenfalten und Tränensäcke ausgleichen. Eine verschwommene oder verstrichene Kontur kann wiederhergestellt oder verfeinert werden. Um harmonisch wirkende Augen zu erzielen, muss der Arzt das injizierte Mittel sehr genau dosieren.

ERZIELBARE EFFEKTE DER BEHANDLUNG

· Verjüngung der Augen, ohne ihre Größe zu ändern.
· Betonung der Augen-Kontur.
· Behandlung kleiner Fältchen

Preisbeispiele

Hyaluronsäure
bis zu 1 ml: ab 99€*
bis zu 2 ml: ab 189€*
bis zu 3 ml: ab 279€*
bis zu 4 ml: ab 369€*

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet.

HÄUFIGE FRAGEN

Dauer
ca. 15 Min.
Betäubung
auf Wunsch lokal
Schmerzen
gering
Art der Behandlung
ambulant
Gesellschaftsfähig
sofort
Haltbarkeit
ca. 6-8 Monate

icon-treatments

300000 +
BEHANDLUNGEN

icon-facebook

157000 +
FACEBOOK LIKES

icon-instagram

39000 +
INSTAGRAM FOLLOWER

icon-doctors

50 +
ÄRZTE

icon-locations

19
FACHZENTREN

SCHREIBEN SIE UNS

Jetzt persönlichen und individuellen Beratungstermin vereinbaren!

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

**keine OP-Beratung an diesen Standorten.