Faltenunterspritzung der Nasolabialfalte

Fal­ten rund um Nase und Mund wer­den als Nasolabi­al­fal­ten beze­ich­net. Sie stellen für viele Betrof­fene ein ästhetis­ches Prob­lem dar und führen zu einem deut­lich gerin­geren Selb­st­wert­ge­fühl. Kun­den, die sich ihre Nasolabi­al­falte unter­spritzen lassen, kön­nen ihr frisches und jugendlich­es Ausse­hen zurück­gewin­nen und zu mehr Selb­stakzep­tanz gelan­gen.

Warum die Nasolabialfalte unterspritzen lassen?

Unsere Mund­par­tie ist beson­ders anfäl­lig für die Entste­hung von Fal­ten, da sich hier zahlre­iche Muskeln befind­en, die eine essen­zielle Bedeu­tung für unsere Mimik und Aus­druck­sweise haben. Im Zuge des Alterung­sprozess­es find­et ein Abbau der kör­pereige­nen Hyaluron­säure statt, welch­er einen Elas­tiz­itätsver­lust der Haut zur Folge hat. Ger­ade die Bere­iche des Gesichts, die per­ma­nent von uns beansprucht wer­den, sind somit für die Entste­hung von tiefen Fal­ten prädes­tiniert.

Doch sollte ich mir per­sön­lich die Nasolabi­al­falte unter­spritzen lassen? Betrof­fene, die die Fal­tenbil­dung im Nasolabi­al-Bere­ich als störend oder sehr stark wahrnehmen und sich ein jün­geres und wacheres Erschei­n­ungs­bild wün­schen, kön­nen sich ihre Nasolabi­al­falte unter­spritzen lassen. Auch Per­so­n­en, die Angst davor haben zu lächeln, um ein tief­eres Ein­prä­gen der Aus­drucks­fal­ten zu ver­hin­dern, kön­nen durch die Unter­spritzung der Nasolabi­al­falte eine verbesserte Leben­squal­ität gewin­nen. Wenn Sie sich dazu entschei­den, Ihre Nasolabi­al­falte unter­spritzen zu lassen, kann die Behand­lung dem­nach pos­i­tive Auswirkun­gen auf diverse Lebens­bere­iche haben.

Unterspritzung der Nasolabialfalte — METHODEN, RESULTATE & KOSTEN

Wer seine Nasolabi­al­falte mit Hyaluron­säure unter­spritzen lassen möchte, kann diese Behand­lung ambu­lant durch­führen lassen. Die zur Unter­spritzung ver­wen­dete Hyaluron­säure wird ziel­ge­nau in die betrof­fe­nen Areale injiziert und ent­fal­tet dort sofort ihre Wirkung. In der Regel sind Sie nach der Unter­spritzung der Nasolabi­al­falte direkt wieder gesellschafts­fähig. Die Dauer der Wirkung unter­schei­det sich zwar von Kunde zu Kunde, sie kann jedoch bis zu sechs Monate anhal­ten. Nach­dem Sie Ihre Nasolabi­al­falte unter­spritzen lassen haben, wird das Hyaluron von Ihrem Kör­p­er eigen­ständig und kon­stant abge­baut, ohne dass Sie Neben­wirkun­gen befürcht­en müssten.

Ein Paten­trezept gegen die Entste­hung von Fal­ten existiert lei­der nicht. Zwar kann sich eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise pos­i­tiv auf den Alterung­sprozess auswirken und die Schnel­ligkeit der Fal­te­nentste­hung bee­in­flussen, doch voll­ständig stop­pen, kann sie die Fal­tenbil­dung nicht.

Wer seine Nasolabi­al­falte unter­spritzen lassen möchte, kann dies mith­il­fe von Hyaluron­säure tun. Im Gegen­satz zu einem oper­a­tiv­en Ein­griff, wie es beispiel­sweise bei einem Facelift der Fall ist, bringt die Unter­spritzung der Nasolabi­al­falte mit Hyaluron­säure keine Neben­wirkun­gen mit sich. Zwar kön­nen leichte Rötun­gen nach der Behand­lung auftreten, diese lassen sich jedoch mit kos­metis­chen Pro­duk­ten abdeck­en und klin­gen in der Regel nach zwei bis drei Tagen wieder ab.

Unterspritzung der Nasolabialfalte — Kosten

bis zu 1 ml:ab 99€*
bis zu 2 ml:ab 189€*
bis zu 3 ml:ab 279€*
bis zu 4 ml:ab 369€*

Da es sich bei der Unter­spritzung der Nasolabi­al­falte um einen soge­nan­nten „nicht notwendi­gen medi­zinis­chen Ein­griff“ han­delt, wer­den die Kosten lei­der nicht von den Krankenkassen über­nom­men.

* Die tat­säch­lichen Leis­tun­gen wer­den nach GOÄ abgerech­net

Unterspritzung der Nasolabialfalte — Häufige Fragen

Dauer
ca. 15 MIn.
Betäubung
auf Wun­sch lokal
Schmerzen
ger­ing
Art der Behand­lung
ambu­lant
Gesellschafts­fähig
sofort
Halt­barkeit
ca. 12 Monate