BRUSTWARZENKORREKTUR


Auch an den Brustwarzen gibt es unschöne Veränderungen, wie angeborene Schlupfwarzen oder auch zu große oder zu kleine Warzenhöfe oder Nippel. Die Brust und die Brustwarze spielt für die Ausstrahlung einer Frau eine wichtige Rolle. Die Brustwarzen sind wie die Brust unterschiedlich ausgeprägt. Die Größe und Beschaffenheit der Brustwarzen ist genetisch bedingt, aber auch Schwangerschaft und Stillzeit verändern die Brüste und Brustwarzen einer Frau.
Das Selbstbewusstsein eine Frau kann unter ästhetisch negativ empfundenen Brustwarzen leiden, sodass eine unkomplizierte Brustwarzenkorrektur hilfreich und wünschenswert sein kann.
Die Korrektur der Brustwarze (Mamillenkorrektur) kann durch eine meist kleine, unkomplizierte Operation behoben werden und lässt sich bestens in eine Brustvergrößerung, eine Bruststraffung oder Brustverkleinerung einbinden.
Bei den Schnitttechniken gibt es diverse Varianten. Unsere erfahrenen Chirurgen besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten und informieren Sie über das Ergebnis, dass Sie erwarten dürfen. Das heißt es wird individuell entschieden, was im Einzelfall die beste Lösung ist.
Die Eingriffe lassen sich gut in örtlicher Betäubung ambulant durchführen oder auch in Vollnarkose bei Kombination einer Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung. Nach dem Eingriff sollte eine körperliche Schonung für ca. eine Woche bei örtlicher Betäubung und bei mindestens 6-8 Wochen bei Kombination mit einer Vollnarkose erfolgen. Das Ergebnis der OP ist dauerhaft.

PREISBEISPIELE

Finanzierung möglich. Sprechen Sie uns an.

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet.

HÄUFIGE FRAGEN

Dauer
30 min.
Betäubung
örtliche Betäubung
Schmerzen
gering
Art der Behandlung
ambulant
Narben
wenig sichtbar
Gesellschaftsfähig
nach ca. 1 Tag
Haltbarkeit
dauerhaft

BRUSTWARZENKORREKTUR


Auch an den Brustwarzen gibt es unschöne Veränderungen, wie angeborene Schlupfwarzen oder auch zu große oder zu kleine Warzenhöfe oder Nippel. Die Brust und die Brustwarze spielt für die Ausstrahlung einer Frau eine wichtige Rolle. Die Brustwarzen sind wie die Brust unterschiedlich ausgeprägt. Die Größe und Beschaffenheit der Brustwarzen ist genetisch bedingt, aber auch Schwangerschaft und Stillzeit verändern die Brüste und Brustwarzen einer Frau.
Das Selbstbewusstsein eine Frau kann unter ästhetisch negativ empfundenen Brustwarzen leiden, sodass eine unkomplizierte Brustwarzenkorrektur hilfreich und wünschenswert sein kann.
Die Korrektur der Brustwarze (Mamillenkorrektur) kann durch eine meist klein, unkompliziert Operation behoben werden und lassen sich bestens in eine Brustvergrößerung, eine Bruststraffung oder Brustverkleinerung einbinden.
Bei den Schnitttechniken gibt es diverse Varianten. Unsere erfahrenen Chirurgen besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten und informieren Sie über das Ergebnis, dass Sie erwarten dürfen. Das heißt es wird individuell entschieden, was im Einzelfall die beste Lösung ist.
Die Eingriffe lassen sich gut in örtlicher Betäubung ambulant durchführen oder auch in Vollnarkose bei Kombination einer Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung. Nach dem Eingriff sollte eine körperliche Schonung für ca. eine Woche bei örtlicher Betäubung und bei mindestens 6-8 Wochen bei Kombination mit einer Vollnarkose erfolgen. Das Ergebnis der OP ist dauerhaft.

PREISBEISPIEL

Finanzierung möglich. Sprechen Sie uns an.

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GoÄ abgerechnet.

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GoÄ abgerechnet.

HÄUFIGE FRAGEN

Dauer
30 min.
Betäubung
örtliche Betäubung
Schmerzen
gering
Art der Behandlung
ambulant
Narben
wenig sichtbar
Gesellschaftsfähig
nach ca. 1 Tag
Haltbarkeit
dauerhaft

icon-treatments

300000 +
BEHANDLUNGEN

icon-facebook

157000 +
FACEBOOK LIKES

icon-instagram

39000 +
INSTAGRAM FOLLOWER

icon-doctors

50 +
ÄRZTE

icon-locations

18
FACHZENTREN

SCHREIBEN SIE UNS

Jetzt persönlichen und individuellen Beratungstermin vereinbaren!

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

**keine OP-Beratung an diesen Standorten.