Fachärzte für plastische & ästhetische Chirurgie

Fachärztin für Plastische & Ästhetsche Chirurgie Dr. med. Christina Simeonidou

Dr. med. Christina Simeonidou

Fachärztin für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chirurgie

  • Assis­ten­zärztin im Spi­tal St. Gallen in der Schweiz mit Schw­er­punkt Bauch- und Unfallchirurgie (com­mon trunc I)

  • Beginn der plas­tisch-chirur­gis­chen Fachaus­bil­dung in Frank­furt am Main im Main-Taunus-Klinikum, Hofheim, mit Schw­er­punkt plas­tisch-rekon­struk­tive, ästhetis­che und Hand­chirurgie
  • Assis­ten­zärztin in der Uni­ver­sität­sklinik Jena mit Schw­er­punkt Trau­ma­tolo­gie und Hand­chirurgie (com­mon trunc II)
  • Weit­er­bil­dung in der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohren­heilkunde und plas­tis­chen Gesichtschirurgie im Martha-Maria-Kranken­haus in Halle
  • Fachärztin mit Spezial­isierung auf Gesichts- und Nasenchirurgie in dem Beruf­sgenossen­schaftlichen Klinikum Bergmannstrost mit Schw­er­punkt auf Schw­er­hand­ver­let­z­tun­gen, Brand­ver­let­zun­gen und rekon­struk­tiv-plas­tis­ch­er Chirurgie
  • Fachärztin und Ober­arztvertreterin im Mar­tin-Luther-Klinikum Berlin in der Klinik für plas­tis­che, Hand- und ästhetis­che Chirurgie mit Spezial­isierung in rekon­struk­tiv­er-bruster­hal­tender Ther­a­pie bei Brustkreb­spa­ti­entin­nen sowie Brustver­größerung und -reduk­tion
  • Fachärztin im HELIOS Klinikum Emil von Behring in Zehlen­dorf mit Spezial­isierung auf Lipo­suk­tion, Eigen­fett-Trans­fer sowie Mam­ma-CA-Oper­a­tio­nen
Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie Dr. med. Zoltan Schumann

Dr. med. Zoltan Schumann

Facharzt für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie, Hand­chirurg

  • Studi­um der Human­medi­zin an Medi­zinis­chen Hochschule Han­nover
  • Assis­ten­zarzt in den Kliniken für Unfall- / Visz­er­alchirurgie in den Kranke­nanstal­ten Gilead in Biele­feld – Lehrkranken­haus der Uni­ver­sität Mün­ster
  • Assis­ten­zarzt in der Abteilung für Chirurgie und Sport­trau­ma­tolo­gie des Kranken­haus­es Burg­wedel bei Han­nover – Lehrkranken­haus der Medi­zinis­chen Hochschule Han­nover
  • Assis­ten­zarzt in der Klinik Plas­tis­che und Hand­chirurgie im Klinikum Bre­men Mitte – Lehrkranken­haus der Uni­ver­sität Göt­tin­gen
  • Funk­tion­sober­arzt in der Klinik für Plas­tis­che und Hand­chirurgie / Brand­ver­let­zungszen­trum in de BG-Klinik „Bergmannstrost“ in Halle/Saale
  • Facharzt in der Klinik für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie, Zer­ti­fiziertes Brustzen­trum, Emil von Behring Kranken­haus Berlin
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive-u. Ästhetische Chirurgie Dr. med. René Andrey Raboch

Dr. med. René Andrey Raboch

Facharzt für Plas­tis­che, Rekon­struk­tive & Ästhetis­che Chirugie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der Medi­zinis­chen Uni­ver­sität Graz – Öster­re­ich
  • 2006 Pro­mo­tion – Dok­tor der gesamten Heilkun­st
  • Ver­tiefte Weit­er­bil­dung in der Plas­tis­chen Chirurgie während des Studi­ums
  • 2006 – 2009 Aus­bil­dung zum Arzt für All­ge­mein­medi­zin für 3 Jahre
  • 2009 Notarzt­diplom der ÖAK
  • 2009 Assis­ten­zarzt für Chirurgie-u. Gefäßchirurgie – Uni­ver­sitätssklinikum St. Pöl­ten Öster­re­ich
  • Assis­ten­zarzt für Plas­tis­che, Ästhetis­che-u. Rekon­struk­tive Chirurgie am Uni­ver­sität­sklinikum St. Pöl­ten Öster­re­ich – Schw­er­punk­te: Hand­chirurgie, Mikrochirurgie, Ver­bren­nungs­be­hand­lung und kör­per­for­mende Ein­griffe sowie Brus­trekon­struk­tion nach Brustkrebs
  • Ver­tiefende Tätigkeit – Ther­a­pie von hyper­tro­phen Nar­ben sowie Nar­benkel­loiden
  • Laser­schutzbeauf­tragter für medi­zinis­che Anwen­dun­gen gem. ON S 1100 ( AUVA )
  • Mitar­beit Worseg-Clin­ics unter Leitung von Univ.Doz. Dr. Arthur Worseg in Wien
  • 2015 Facharzt­prü­fung für Plas­tis­che, Rekon­struk­tive -u. Ästhetis­che Chirurgie
  • 2016 Ober­arzt an der Abteilung für Plas­tis­che, Ästhetis­che-u. Rekon­struk­tive Chirurgie – Uni­ver­sität­sklinikum St.Pölten
  • Regelmäßige Teil­nahme an nationalen und inter­na­tionalen Kon­gressen
  • Aktuelles Fort­bil­dungs­diplom für Ärzte bis 2019
Konstantinos Tsoumpris

Konstantinos Tsoumpris

Facharzt für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der Uni­ver­sität Ham­burg, sowie der Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen, als auch der Uni­ver­si­ty of Illi­nois at Chica­go, USA
  • Assis­ten­zarzt in der All­ge­mein-, Visz­er­al- und Gefäßchirurgie im Kranken­haus der Barmherzi­gen Brüder in Tri­er
  • Assis­ten­zarzt in der Plas­tis­chen Chirurgie und Hand­chirurgie in der Sana Klinik Lübeck
  • Assis­ten­zarzt in der Plas­tis­chen Chirurgie und Hand­chirurgie im St. Joseph-Hos­pi­tal in Bre­mer­haven
  • Assis­ten­zarzt in der Plas­tis­chen-, Ästhetis­chen und Rekon­struk­tiv­en Chirurgie im Orte­nau Klinikum Offen­burg-Gen­gen­bach
  • Ober­arzt in der Plas­tis­chen-, Ästhetis­chen und Rekon­struk­tiv­en Chirurgie (mit den Schw­er­punk­ten Brustchirurgie, Bauchdeck­en­straf­fung, Gesichtschirurgie) im Orte­nau Klinikum Offen­burg-Gen­gen­bach
  • Mit­glied bei der Deutschen Gesellschaft für Plas­tis­che, Rekon­struk­tive und Ästhetis­che Chirurgie, bei der Inter­na­tion­al Con­fed­er­a­tion for Plas­tic, Recon­struc­tive and Aes­thet­ic Surgery (IPRAS), Euro­pean Soci­ety of Plas­tic, Recon­struc­tive and Aes­thet­ic Surgery (ESPRAS)
Fachärztin für Allgemeinchirurgie Dr. med. Dr. phil. Annemarie Nijboer

Dr. med. Dr. Phil. Annemarie Nijboer

Fachärztin für All­ge­meinchirurgie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der Rijk­suni­ver­siteit Gronin­gen, in den Nieder­lan­den Abschluss ihrer chirur­gis­chen Aus­bil­dung an the Uni­ver­si­ty Med­ical Cen­ter Gronin­gen (die Nieder­lande), the Princess Alexan­dra Hos­pi­tal in Bris­bane (Aus­tralien) und Isala Klin­ieken in Zwolle (die Nieder­lande). Schw­er­punk­te: Brustchirurgie, intraab­dominelle Ein­grif­f­en, Ein­grif­f­en am Bauchdeck­en (Hernienchirurgie), Unfall- und Wieder­her­stel­lungschirurgie
  • Fel­low­ship Visz­er­alchirurgie in the Princess Alexan­dra Hos­pi­tal in Bris­bane (Aus­tralien)
  • Funk­tion­soberärztin in der Klinik für All­ge­mein- und Visz­er­alchirurgie des Uni­ver­sität­sklinikums in Frank­furt
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Chirurgie
Facharzt für Plastische & Ästhetsche Chirurgie Dr. med. Evangelos Sarantopoulos, MRM MSc

Dr. med. Evangelos Sarantopoulos

Facharzt für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der Nation­al und Kapodis­tri­an Uni­ver­sität von Athen
  • Regelmäßige Hos­pi­ta­tio­nen bei renom­mierten europäis­chen und amerikanis­chen Kliniken für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie (u.a. in Barcelona, Helsin­ki, Athen, Gent, Lon­don, Mai­land, Rio de Janeiro und Boston)
  • Mas­ter­studi­um in der Rekon­struk­tiv­en Mikrochirurgie an der Autonomen Uni­ver­sität von Barcelona
  • Mas­ter­studi­um in der Ästhetis­chen Plas­tis­chen Chirurgie an der Queen Mary Uni­ver­sität von Lon­don
  • Ober­arzt für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie an der Uniklinik in Kiel
  • Berufs­be­glei­t­end abgeschlossene Stu­di­engänge (u.a. Gesund­heit­sökonomie, Busi­ness Admin­is­tra­tion und Mar­ket­ing, Law and Eco­nom­ics) sowie Pro­mo­tion an renom­mierten Uni­ver­sitäten (u.a. Cam­bridge und Oxford Uni­ver­si­ty, LMU)
  • Lehrbefug­nis für Erler­nung der englis­chen Sprache in Griechen­land (Pri­vat Dozent)
  • Zahlre­iche wis­senschaftliche Pub­lika­tio­nen und Veröf­fentlichung eines Buch­es
  • Wis­senschaftliche und klin­is­che Tätigkeit­en an der Har­vard Uni­ver­si­ty (Boston, USA), an der Queen Mary Uni­ver­si­ty of Lon­don (Eng­land) und an der Rio de Janeiro State Uni­ver­si­ty (Brasilien) – mit Spezial­isierung in der Ästhetis­chen Chirurgie und selb­ständi­ge oper­a­tive Tätigkeit in München und New York
  • Mit­glied bei mehreren inter­na­tionalen wis­senschaftlichen Gesellschaften, regelmäßige Vorträge bei Kon­gressen und zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen aus ver­schiede­nen Län­dern und Gesellschaften
  • Wichtig­ste Ausze­ich­nun­gen: Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, Vere­ini­gung der Deutschen und Ästhetis­chen Plas­tis­chen Chirur­gen, Hol­ländis­che Vere­ini­gung für Ästhetis­che Gesichtschirurgie, Europäis­che Gesellschaft für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie 2016 als ein­er der 5 besten jun­gen Plas­tis­chen Chirur­gen Europas
Dimitrios Theodorou

Dr. med. Dimitrios Theodorou

Facharzt für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Chirur­gis­che Basisaus­bil­dung im Klinikum Großhadern der Uni­ver­sität München
  • Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie bei Prof. C.-J. Gab­ka in München-Nymphen­burg mit Schw­er­punkt Brust und Ästhetis­che Chirurgie
  • BG Kliniken Bergmannstrost in Haale/Saale auf dem Gebi­et Plastische/Rekonstruktive Chirurgie, Hand­chirurgie und Brand­ver­let­zten­ver­sorgung
  • Pro­mo­tion mit dem The­ma „Die Brus­trekon­struk­tion mit dem gestiel­ten und freien TRAM-Lap­pen“ LMU-München
  • Forschung an der exper­i­mentellen Dün­ndarm­transplata­tion am Insti­tut für Chirur­gis­che Forschung der LMU-München
  • Fel­low­ship für die Cirugía Plás­ti­ca Estéti­ca y Reparado­ra Insti­tu­to Javier de Ben­i­to, Cen­tro Médi­co Teknon. Barcelona, Spanien
  • Schw­er­punk­te in der ästhetis­chen und rekon­struk­tiv­en Brustchirurgie, Gesichtchirurgie, Liposuktion/Liposculpture und Intim­chirurgie. Haar­trans­plan­ta­tion, Faden-Lift­ing, Laser Behand­lun­gen, Botox- und Hyaluron­säure Behand­lun­gen, Mesother­a­pie
  • Hos­pi­ta­tio­nen und Teil­nahme an Fort­bil­dun­gen nationaler und inter­na­tionaler Kon­gressen
    Seit 2009 niederge­lassen­er Plas­tis­ch­er Chirurg in Thessaloniki/Griechenland
    Ordentlich­es Mit­glied der Deutschen und Griechis­chen Gesellschaft für Plas­tis­che, Rekon­struk­tive und Ästhetis­che Chirurgie (DGPRÄC und HESPRAS
Dr.Ahmadli

Dr. med. Gulshan Ahmadli

Fachärztin für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Studi­um Human­medi­zin an der Medi­zinis­che Uni­ver­sität Baku Aser­baid­schan
  • Aus­bil­dung zur Fachärztin als Hals Nase Ohr Heilkunde in Baku
  • Facharzt für Hals Nase Ohr Heilkunde in der städtis­che Klinik Nr. 1 Baku
  • Regelmäßige Hos­pi­ta­tio­nen bei renom­mierten Kliniken für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie (Türkei, Deutsch­land)
  • Ärztin mit dem Schw­er­punkt Ästhetis­che Chirurgie in der pri­vat Klinik Vital in Baku
  • Fel­low­ship durch DAAD an der Medi­zinis­che Hochschule Han­nover in der Klinik für Plas­tis­che, Ästhetis­che, Hand, Wieder­her­stel­lung Chirurgie mit dem Schw­er­punk auf dem Gebi­et Ästhetis­che Chirurgie
  • Pro­mo­tion mit dem The­ma: Ein­fluss die extrater­restrischen Stäube auf die Wund­heilung in einem ex vivo Mod­ell (MHH)
  • Aus­bil­dung zur Facharzt als Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie in der Klinik für Plas­tis­che, Ästhetis­che, Hand, Wieder­her­stel­lungschirurgie und Schwer­brand­ver­let­zung Zen­trum Medi­zinis­che Hochschule Han­nover
  • Tätigkeit als Fachärztin im Haut Tumor Zen­trum Han­nover (Medi­zinis­che Hochschule Han­nover) mit dem Schw­er­punkt Gesichtschirurgie
  • Zahlre­iche Fort­bil­dun­gen und Kurse an dem nationaler und inter­na­tionaleren Kon­gresse mit dem Schw­er­punkt Ästhetis­che Chirurgie, Brustchirurgie, Lipo­suk­tion, Haar­trans­plan­ta­tion, Ästhetis­che Botolinum­tox­in –Ther­a­pie und Ästhetis­che Ther­a­pie mit Hyaluron­säure
  • Wis­senschaftliche Pub­lika­tio­nen und Veröf­fentlichung eines Buchkapi­tels
Stephanie Engel, Fachärztin

Dr. med. Stephanie Engel

Fachärztin für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der Friedrich Alexan­der Uni­ver­sität Erlangen/Nürnberg
  • Com­mon Trunk Marien­hos­pi­tal Ems­det­ten – Abteilung für All­ge­mein-, und Unfallchirurgie
  • Klinikum Bre­men Mitte – Ästhetis­che und Rekon­struk­tive Chirurgie, Hand­chirurgie
  • Fachk­linik Horn­hei­de – Ästhetis­che und Rekon­struk­tive Chirurgie, Hand­chirurgie und Abteilung für Mund-, Kiefe-
    und Gesichtschirurgie
  • Prax­is für Ästhetis­che & Plas­tis­che Chirurgie
  • Chirur­gis­che Klinik III – Unfallchirurgie, Orthopädie und Hand­chirurgie – Zen­trum für ambu­lante Hand- und Fußchirurgie
  • ärztliche Tätigkeit­en im CKT-Ver­bund (Ste­in­furt, Ems­det­ten, Greven)
  • Dominikus – Kranken­haus Düs­sel­dorf – Abteilung für All­ge­mein-, und Unfallchirurgie, Orthopädie
  • Ordentlich­es Mit­glied der deutschen Gesellschaft für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chirurgie
  • Mit­glied der deutschen Gesellschaft für Akkupunk­tur
  • Mit­glied Inter­plast
Dr. med. Oliver Ludwig

Dr. med. Oliver Ludwig

Facharzt für Plas­tis­che & Ästhetis­che Chrirurgie

  • Aus­bil­dung zum Facharzt für Chirurgie in den chirur­gis­chen und gefäßchirur­gis­chen Abteilun­gen:
    • Elis­a­beth-Kranken­haus, Berlin
    • Havel­land- Kliniken, Rathenow
    • Huber­tus-Kranken­haus, Berlin
    • Dominikus-Kranken­haus, Berlin
  • Deutsch­landweite Tätigkeit als Hon­o­rararzt im Fachge­bi­et Chirurgie
  • Inter­na­tionale Tätigkeit in der Plas­tis­chen und Ästhetis­chen Chirurgie in For­t­aleza, Brasilien:
    • Uni­ver­si­dade Fed­er­al do Ceará
    • Städtis­ches Unfal­lkranken­haus Insti­tu­do Dr. José Fro­ta
    • Art­Clin­ic, Pri­vatk­linik für Ästhetis­che Chirurgie unter der Leitung von Dr. Joao Erfon
  • Aus­bil­dung zum Facharzt für Plas­tis­che und Ästhetis­che Chirurgie in der Klinik für Plas­tis­che, Ästhetis­che und Rekon­struk­tive Mikrochirurgie, Hand­chirurgie im Ernst von Bergmann Klinikum, Pots­dam
  • Ober­arzt­tätigkeit und Auf­bau der Klinik für Plas­tis­che und Rekon­struk­tive Chirurgie Lausitz-Klinikum Forst
  • Lei­t­ende Ober­arzt­tätigkeit mit Che­farztvertre­tung sowie Auf­bau ein­er regionalen Ver­sorgung für Plas­tis­che, Ästhetis­che und Hand­chirurgie im AMEOS-Konz­ern Raum Sach­sen-Anhalt
  • Spezial­isierung auf Brustchirurgie/Zertifizierung zum Senolo­gen (Brust-Spezial­ist)
Fikatas, Facharzt

Panagiotis Fikatas

Facharzt für All­ge­meinchirurgie

  • Studi­um der Human­medi­zin an der J.W. Von Goethe Uni­ver­sität in Frank­furt am Main
  • Weit­er­bil­dung als Arzt im Prak­tikum in der Klinik für Plas­tis­che- und Ästhetis­che Chirurgie im Bürg­er­hos­pi­tal Frank­furt
  • Arzt in der Abteilung für All­ge­mein- und Visz­er­al Chirurgie für Trau­ma­tolo­gie und Gelenker­satz des St. Josef-Kranken­haus­es in Gießen
  • Arzt in der Chirur­gis­chen Klinik des Bürg­er­hos­pi­tals Frank­furt am Main
  • Anstel­lung als Weiterbildungsassistent/Facharzt in der Chirur­gis­chen Abteilung, ins­beson­dere Abteilung für Endokrine Chirurgie der Deutschen Klinik für Diag­nos­tik, Wies­baden
  • Weit­er­bil­dungsas­sis­tent in der Abteilung für Plas­tis­che-, Hand- und Wieder­her­stel­lungschirurgie im Klinikum Tut­tlin­gen, Baden-Würt­tem­berg