BRUSTSTRAFFUNG

Vorteile der Bruststraffung

  • Schönere Größe und Form der Brust
  • Entfernung überschüssiger Haut
  • Abhilfe bei Nacken- Kopf- und Rückenschmerzen

Der feste und wohlgeformte Busen gilt als Inbegriff von Weiblichkeit und Schönheit. Sind Sie jedoch körperlich eingeschränkt durch Ihre große Brust und fühlen sich mit der Form Ihrer Brust unwohl? Liegt bei Ihnen ein Hautüberschuss vor, beispielsweise nach der Schwangerschaft, der Stillzeit, Gewichtsverlust, bei Bindegewebsschwäche oder durch genetische Faktoren? Überdurchschnittlich große und schwere Brüste verursachen häufig Beschwerden, wie Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen, langfristig sogar Wirbelsäulenschäden. Besonders belastend für die eigene Psyche wird es dann, wenn Sie sich nicht mehr in die Öffentlichkeit begeben, sich schämen sie nackt zu zeigen oder das Aussehen Auswirkungen auf Ihre Sexualität hat. In solchen Fällen ist eine Bruststraffung zu empfehlen.

Bruststraffung - METHODEN, RESULTATE & KOSTEN

Bruststraffung (Mastopexie) und Brustverkleinerung (Mamma-Reduktion) erfolgen mit weitgehend identischen Schnittführungen, wobei bei der Bruststraffung vor allem überschüssige Haut, sowie auch Fettgewebe entfernt werden. Auch Asymmetrien der Brüste können behoben werden. Außerdem wird eine positive Veränderung der Körperproportionen und der Haltung erzielt.
Bei den Schnitttechniken können unsere qualifizierten Chirurgen unter diversen Varianten wählen. Welche Technik am sinnvollsten für die Patientin ist, muss individuell entschieden werden und wird in einem ausführlichen Vorgespräch mit dem Arzt der Sie später operiert, erläutert. Zugleich soll allerdings durch die Bruststraffung auch die Brustdrüse an ihren ehemaligen Ort zurückversetzt werden. Hierfür ist nicht eine detailliertere Planung für die Bruststraffung nötig.
Die Operation der Brüste wird in Narkose und stationär in unserer hochmodernen Schlossklinik in Berlin durchgeführt.

Nach dem Eingriff bekommen Sie einen speziellen Sport-BH angelegt, den Sie für sechs Wochen tragen sollten. Körperliche Schonung ist für mindestens 2 Wochen erforderlich. Das Ergebnis der OP ist dauerhaft, verhindert jedoch nicht, dass der Hautmantel der Brust im Rahmen der normalen Alterung wieder erschlafft.

Bruststraffung – Kosten

Bruststraffung:ab 4.500€*

Da es sich bei einer Bruststraffung um einen sogenannten „nicht notwendigen medizinischen Eingriff“ handelt, werden die Kosten leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

Finanzierung möglich. Sprechen Sie uns an.

Alle Preise verstehen sich inklusive:

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet

Bruststraffung - Häufige Fragen

Dauer
ca. 3 - 4 Std.
Betäubung
Narkose
Schmerzen
mittel
Art der Behandlung
stationär
Narben
sichtbar
Gesellschaftsfähig
nach ca. 2 Wochen
Haltbarkeit
dauerhaft