Leitende Ärztin (Stellvertretung) für medizinisch-ästhetische Behandlungen

Julai Holzfuß

Julia Holzfuß

Stellv. Leitung im Bereich Ästhetische Medizin | Qualitätsmanagement

  • Studium der Humanmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald
    • Praktisches Jahr an der Universität Greifswald, 4 Monate Gynäkologie, Spital Dornach (Schweiz), 8 Monate Innere, Spital Herisau (Schweiz), 4 Monate Chirurgie
  • Famulaturen in der Rehaklinik Rheinfelden (Schweiz), 3 Monate Universität Greifswald, 4 Wochen Chirurgie
  • Solothurner Spitäler AG, Kanton Baselland Spital Dornach als Assistenzarzt in der Inneren Medizin
  • DRK gemeinnützige Krankengesellschaft Thüringen Brandenburg mbH, Krankenhaus Luckenwalde (Brandenburg)
  • Städtisches Klinikum Braunschweig, Assistenzärztin Anästhesiologie
  • Hausarztpraxis Siebold Salzgitter – Weiterbildungsassistentin Allgemeinmedizin

Zusatzqualifikationen:

  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)

 

Leitende Ärztin für medizinisch-ästhetische Behandlungen

Käferlein

Wibke Käferlein

Leitende Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin |  Qualitätsmanagement

  • 5/2018 bis heute Leitende Ärztin für Ästhetische Medizin bei M1 Med Beauty GmbH; Qualitätsmanagement; Produktmanagement
  • 7/2016 bis heute Ärztin für Ästhetische Medizin bei M1 Med Beauty GmbH
  • 3/2010 bis 6/2016 Assistenzärztin in der Weiterbildung zur Viszeralchirurgin in der Diakovere Henriettenstift GmbH
  • 6/2013 bis 6/2016 Aufbau und Koordination des Portzentrums Hannover (www.portzentrum-hannover.de)
  • 3/2014-11/2014 Zertifiziertes           berufsbegleitendes Mentoringprogramm als Stipendium der B. Braun Stiftung „Management in der Gesundheitswirtschaft für das deutschsprachige Europa“
  • 1/2014 bis 12/2014 Qualitätsbeauftrage für Hämotherapie
  • 3/2013 bis 3/2014 Kongressorganisation für den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • 3/2011 bis 12/1014 Betreuung der HIPEC –Registers (Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie) im Diakovere Henriettenstift
  • 10/2003 bis 12/2009 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover; Abschluss Approbation

    Zusatzqualifikationen:

2016:

  • Aktuelle Behandlungsstrategien zur Faltenbehandlung mit den Produkten von Allergan; inkl. Hands-on (Dr. med. Siegfried Schmidt, Berlin); Allergan
  • Experte für Belotero und Radiesse. Intensivtraining für Fortgeschrittene Anwender; inkl. Hands-on (Frau Reuter/Herr Karl, Berlin); Merz
  • Zertifizierung für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie (19 Unterrichtsstunden); inkl. Hands-on (Hamburg); DGBT (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.)
  • Hands-on Workshop Perfectha (Dr. Indigo Felipe, Berlin); Perfectha, Sinclair
  • Hands-on Workshop Perfectha für Fortgeschrittene Anwender (Dr. Indigo Felipe, Berlin); Perfectha, Sinclair

2017:

  • Experte für Belotero und Radiesse. Intensivtraining für Fortgeschrittene Anwender; inkl. Hands-on (Frau Reuter/Herr Karl, Berlin); Merz

2018:

  • Zertifizierung für Ästhetische Injektionsverfahren für Filler (19 Unterrichtsstunden); inkl. Hands-on (Heusenstamm); DGBT (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.)
  • Intensivtraining zur Ästhetischen Behandlung, VYCROSS (Frau Dr. Peukert, Berlin); Allergan
  • Augenspezial; 8-Point-Lift VYCROSS – Filler für Fortgeschrittene; inkl. Hands-on (Dr. Klaus Hoffmann, Bochum); Allergan
  • MD Codes Tour 2018 – Leaders (Dr. Mauricio de Maio, Düsseldorf); Allergan
  • MD Codes Intensivseminar Follow up (Dr. med. Marion Runnebaum, München); Allergan

Ästhetische Medizin

Ahrens_Fabian

Fabian Ahrens

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an dem Universitätsklinikum Hamburg
  • Trainer und Anleiter im Reha Sportmedizinischen Bereich Praxisklinik Bergedorf
  • Assistent im OP der Orthopädie der Praxisklinik Bergedorf
  • Famulatur im Bereich Allgemeinchirurgie- Windhoek/Namibia
  • Arbeit in der Notaufnahme des BG Klinikums Hamburg
  • Praktisches Jahr während des Studiums in den Abteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie und Notfallmedizin
Mirela Anghel-Bota

Mirela Anghel-Bota

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Medizin an der Medizinischen Universität „Carol Davila“ –Bukarest
  • Praktikum im Bereich Kinder Orthopädie am Marie Curie Krankenhaus – Bukarest
  • Praktikum im Bereich Allgemeine Medizin in der Arztpraxis Dr. Anghel Iuliana – Pitesti, Rumänien
  • Praktikum im Bereich Kinder Neuropsychiatrie bei Prof. Dr. Al. Obregia im klinischen und psychiatrischen Krankenhaus – Bukarest
  • Praktikum im Bereich Plastische und Rekonstruktive Chirurgie im Unfallkrankenhaus für Plastische- und Rekonstruktive Medizin sowie Verbrennungen – Bukarest
  • Abschluss des Doktors der Medizin an der Medizinischen Universität „Carol Davila“ – Bukarest
  • Assistenzärztin im Bereich Dermatovenerologie im Elias Krankenhaus – Bukarest
  • Spezialisierung in folgenden Bereichen:
    • Hisopathologie, Endokrinologie, Rheumatologie, Innere Medizin
  • Hospitantin im Bereich Innere Medizin am Dietrich Bonhoeffer Klinikum – Malchin
  • Erhalt der Deutschen Approbation
  • Assistenzärztin im Bereich Innere Medizin am Dietrich Bonhoeffer Klinikum – Malchin
  • Fachärztin Dermatovenerologie

Zusatzqualifikationen:

  • Internationaler Kurs: „Elektroporation für Medizin Basiswissen, Anwendungen und Technologien“ – Bukarest
  • „Atelier See Try Buy“ – „Injizieren der Hyaluronsäure – Behandlungen Mikroinjektionen“ – Bukarest
  • Rumänische Gesellschaft für Dermatologie: „Nationaler Kongress der Dermatologie mit internationaler Beteiligung“ und „Die XXI-e ITS Alpo-Danubio-Adriatica Konferenz“ – Bukarest
  • Konferenz: „Diagnostische und therapeutische Herausforderungen in der medizinischen Praxis“ – Ilfov
  • „Exzellenz in der ästhetischen Medizin – Speichern Jahre der Schönheit“– Bukarest
  • Nachstudiumdiplom: Nachrichten in Dermoskopie – „Früh Melanom Methode Diagnose“ – Cluj-Napoca
  • National Congress of Anti- Aging-Medizin – Bukarest
  • Kongress – Universität für Medizin und Pharmazie Carol Davila – Bukarest
  • Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz – Kenntnisse in Strahlenschutz
Assadullah_Assif_Website

Assadullah Assif

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Studentische Pflegekraft auf diversen Stationen
  • Praxisassistent Betriebsmedizin, Praxis Dr. Bandomer
  • Tutor der Biochemie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Tutor der Anatomie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Ehrenamtliche med. Tätigkeit in Erstaufnahmestelle für Asylsuchende
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Unfallchirurgie, Praxis Dr. Glowa, Hamburg
    • Unfallchirurgie, Kantonsspital Winterthur, Zürich
    • Allgemeinmedizin, MVZ Dr. Dr. Tadzic, Hamburg
    • Neurochirurgie Hospital Álvaro Cunqueiro, Vigo
  • Praktisches Jahr in folgenden Bereichen:
    • Chirurgie, Charité, Berlin
    • Innere Medizin, Ev. Elisabeth Krankenhaus, Berlin
    • Plastische Chirurgie Agaplesion DKH, Hamburg
  • OP-Assistent Orthopädie, Schön Klinik Hamburg Eilbek
Nik Baev, Facharzt

Nik Baev

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin im Universitätsklinikum Sofia, Bulgarien
  • Assistenzarzt in der Abteilung für Chirurgie – Lozenetz University Hospital in Sofia, Bulgarien
  • Assistenzarzt in der Abteilung für Hepato- Pankreaschirurgie und Transplantationschirurgie – Military Medical Academy in Sofia, Bulgarien
  • Assistenzarzt im Evangelischen Krankenhaus Hattingen – Klinik für Gefäß-, Unfall- und Viszeralchirurgie
  • Assistenzarzt in der Abteilung für Viszeral- und Transplantationschirurgie – Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie in Essen
  • Facharzt für Viszeralchirurgie und Proktologie, Funktionsoberarzt in der HELIOS St. Elisabeth Klinik, Oberhausen
Dr. med. Sebastian Schuhmann

Giuliano Bandiko

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Universität Rostock
  • Ambulante Famulatur im Bereich Allgemeinmedizin und Schmerztherapie
  • Stationäre Famulatur in den Bereichen: Kardiologie, Neurologie, Psychosomatik
  • Praktisches Jahr in den Bereichen:
    • Allgemeinmedizin, Praxis Dr. Akkermann in Doberan
    • Innere Medizin, Südstadtklinikum Rostock
    • Chirurgie, KMG Klinikum Güstrow
  • Abschluss des Studiums für Humanmedizin
Larissa Borford

Larisa Borford

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der staatlichen medizinische Fachhochschule von Krasnodar
  • Fachweiterbildung zur Behandlung von Haut- und Geschlechtskrankheiten an der staatlichen medizinischen Fachhochschule von Krasnodar
  • Praktische Erfahrungen in der Abteilung für allgemein und Innere Medizin im Klinikum Bremen
  • Ärztin in einer Praxis für Dermatologie / Venerologie und Ästhetische Medizin in Bremen

Zusatzqualifikationen:

  • Mitglied Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V.
  • Teilnahmebescheinigung für Hands-on Workshop Botulinumtoxin und Hyaluronsäure
  • Teilnahmezertifikat für „ Fadenlifting mit Silhouette Soft Faden“
    • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero und Radiesse (Merz Aesthetic)
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)
  • Zertifikat für die technische Anwendung von Radiesse im Bereich ästhetischer Dermatologie
  • Weitere Spezialgebiete im Bereich der Hyaluronsäurebehandlung sind ästhetische Nasenkorrekturen und Behandlungen von Augenringe
Dr. medic Nizar Bounaaj

Dr. medic Nizar Bounaaj

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn Studium der Medizin an der Grigore T. Popa University of Medicine and Pharmacy, Rumänien
  • Praktika in den Bereichen:
    • Krankenpflege im Krankenhaus „Abu Elkacem Zahraoui“ in Rabat, Marokko
    • Gynäkologie und Obstetrik im Krankenhaus „Abu Elkacem Zahraoui“ in Rabat, Marokko
    • Notaufnahme in der Zentralen Universitätsklinik „Ibn Sina“ in Rabat, Marokko
    • Unfallchirurgie in der Zentralen Universitätsklinik „Ibn Sina“ in Rabat, Marokko
    • Onkologie in der Klinik für Onkologie „Nakhil“ in Rabat, Marokko
  • Assistenzarzt an der Universitätsklinik „CFR/Chirurgie VI“ in der Allgemeinchirurgie in Cluj-Napoca, Rumänien
  • Hospitation an der chirurgischen Klinik I – Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in Aschaffenburg, Deutschland
  • Erhalt der Approbationsurkunde in München, Deutschland
  • Intensivmedizin im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau in Aschaffenburg, Deutschland
  • Zentrale Notaufnahme im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau in Aschaffenburg, Deutschland
  • Assistenzarzt an der chirurgischen Klinik I – Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in Aschaffenburg, Deutschland

Zusatzqualifikationen:

  • Teilnahme am 12. Intern. Wissenschaftlichen Kongress für Studenten, junge Ärzte und Apotheker: „CONGRESSIS“ in Tirgu, Rumänien
  • Beteiligung bei Kreis Diskussionen „interdisziplinäre Dialoge“ in Klausengurg, Rumänien
  • Ultraschall in der Akut- und Intensivmedizin (E-FAST-FEEL, Notfallsonographie DEGUM) im Klinikum Frankfurt Höchst in Frankfurt am Main, Deutschland
  • Basischirurgie: Praktisches Seminar – Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im Vivantes Klinikum Spandau in Berlin, Deutschland
Lejla Bourgla

dr. med. Lejla Bourgla

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Szeged
  • Praktikum im St. Janos Krankenhaus Budapest, Ungarn, Innere Medizin
  • Praktikum im St. Borbala Krankenhaus, Tatabanya, Ungarn, Allgemeine und Gefäßchirurgie
  • Praktisches Jahr St. Borbala Krankenhaus, Tatabanya, Ungarn, Neurologie und Schlaganfallabteilung
  • Praktisches Jahr im St. Margit Krankenhaus, Budapest, Ungarn, Innere Medizin- Kardiologie
  • Praktisches Jahr St. Borbala Krankenhaus, Tatabanya, Ungarn, Notfall Ambulanz
  • Hospitation im Martin-Luther-Krankenhaus, Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • Approbation in Deutschland
  • Assistenzärztin im Stauferklinikum, Mutlangen, Allgemein- und Viszeralchirurgie/Gefäß- und Thoraxchirurgie

Weiterbildung:

  • Foundation Botulinum toxin and Dermal Fillers, Medics Direkt, Manchester
  • Basiskurs Laparoskopische Chirurgie, Aesculap Akademie, Tuttlingen
Isabel Chaure

Isabel Chaure

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin & Fachärztin für Neurochirurgie

 

  • Medizinstudium
  • Fachärztin für Neurochirurgie
  • Famulatur am Sisters of Mercy Neurosurgery Hospital, Kroatioen
  • Famulatur in der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Carl-Gustav-Carus, Dresden
  • Famulatur in der Neurochirurgischen Abteilung des Hospital Bellvitge, Barcelona
  • Praktikum in der Klinik für Neurochirurgie am Virchow Klinikum, Humboldt Universität Berlin
  • Famulatur im National Institute of Neurosurgery, Budapest

Zusatzqualifikationen

  • Master in Laser und dermatologischer Pathologie
  • Master in Akupunktur für Ärzte
  • Master in Ästhetischer Medizin
  • Mehr als 15 Fort- und Weiterbildungskurse, „Hands-on“ Kurse und Seminare in Neurochirurgie
  • Weiterbildungskurs Schwerpunkt Pediatrische Neurochirurgie
  • Ärztliche Neurochirurgische Tätigkeiten
  • Weiterbildungen in Laser und Aesthetische Medizin
  • Weiterbildungskurs Botulinum-Toxin Typ A und Nutzung in Ästhetischer Medizin
  • Praktikum in der privaten Dermatoestätischen Clinica de Felipe, Barcelona.
  • Zertifiziert für Behandlungen mit reabsorbierbarer Faltenbehandlung und Fillers, Fadenlifting, ästhetische Botulinum-Therapie, Gesichts- und Körperliche Mesotherapeutische Behandlung, Behandlung mit Hyaluronsäure im Intimbereich, Behandlung mit chemischen Peelings,
  • Behandlung mit PRP, für ästhetische Behandlung mit Laser
Facharzt David Conrad

Dr. med. David Conrad

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Deutsche Approbation als Arzt
  • Experimentelle Promotionsarbeit, Doktorandenstipendium und internationale Publikation an der Universitätsklinik Freiburg i. Brsg.
  • Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

     

Praktische Tätigkeiten

  • OSS Hospital, York (PA/USA)
  • Pädiatrische Kardiologie am Department of Paediatric Cardiology of the Evelina Children’s Hospital (King’s College) in London (UK)
  • Klinik für Dermatologie und Venerologie des Universitätsklinikums Freiburg (Prof. Dr. Dr. h.c. Bruckner-Tuderman)
  • Intensivtraining ästhetische Behandlungen mit Fillern und Botulinum
Maria Cordova

Maria Cordova

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Cayetano Heredia, Lima, Peru
  • Praktisches Jahr in den Abteilungen Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe und Pädiatrie im Cayetano Heredia National Krankenhaus, Peru
  • Praktisches Jahr in der Abteilung Innere Medizin im Arzobispo Loayza National Krankenhaus, Lima, Peru
  • Assistenzärztin, Delca Medical SAC, Lima, Peru
  • Notfallambulanz bei der El Golf Klinik, Lima, Peru
  • Hospitation in der Abteilung für Allgemein Chirurgie im Klinikum Forchheim
  • 2016 Deutsche Approbation als Ärztin
  • Assistenzärztin in der Abteilung für Chirurgie im Stadtkrankenhaus Schwabach
Margarete Dillmann

Margarete Dillmann

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium Humanmedizin in der Ruhr Universität Bochum bzw. Universität Duisburg/Essen
    Assistenzärztin der Allgemein/Unfallchirurgie, Neurochirurgie (Schwerpunkte: Viszeralchirurgie, osteosynthetische Frakturversorgung, Neurochirurgie, Thoraxchirurgie)
  • Assistenzärztin der kosmetischen Dermatologie (Schwerpunkte :lokale  Lappenplastik, Lasertherapie, Fruchtsäurebehandlungen
  • Bis 2015 Assistenzärztin der Plastischen, Rekonstruktive und Ästhetischen Chirurgie
  • Ab 2015 Tätigkeit in Facharztzentren für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Mitglied der Gesellschaft für Augmentation und Faltentherapie e.V.
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero, Radiesse und Botulinum (Merz Aesthetics)

Zusatzqualifikationen:

  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Radiesse und Belotero mit Schwerpunkt Hals-, Kinn- und Gesichtsmodellage (Merz Aesthetics)
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)
El-Elj_Rafika

Rafika El Elj

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Tunis El Manar
  • Schwerpunkte der Allgemeinchirurgie, Pädiatrie sowie der Kardiologie, Tunis
  • Vertiefung der Gynäkologie und Geburtshilfe, Tunis
  • Schwerpunkte der Radiologie sowie der Pneumologie, Abderrahmane Mami
  • Regelmäßige Teilnahme an nationalen Kongressen
  • Mitglied der tunesischen Ärztekammer
  • Approbation als Ärztin in Deutschland, Hessen
  • Assistenzärztin im Krankenhaus Hofheim, Innere Medizin
Melina Erdlen

Melina Erdlen

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Pécs, Ungarn – Vorklinik
  • Studium der Humanmedizin an der Charité Universitätsmedizin – Klinischer Abschnitt
  • Famulatur im Bereich Phlebologie – Praxis Dr. med. T. Illgen, Stuttgart
  • Famulatur im Bereich Wirbelsäulenchirurgie – SRH Klinikum Karlsruhe, Langensteinbach
  • Famulatur im Bereich Dermatologie – Klinikum für ästhetische Lasertherapie und dermatologische Kosmetik Karlsruhe
  • Praktisches Jahr in den Abteilungen:
    • Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie im St. Hedwig Krankenhaus Berlin
    • Gefäßchirurgie und Plastische Chirurgie im Vivantes Klinikum im Friedrichshain Berlin
    • Gefäßchirurgie im Changi General Hospital, Singapur
    • Radiologie im St. Hedwig Krankenhaus Berlin
  • Assistenzärztin in der Abteilung für Chirurgie – Meoclinic Berlin
  • Assistenzärztin in der Abteilung Dermatologie – Praxis Dr. med. J. Hasert
Christina Garving

Dr. med. Christina Garving

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der medizinischen Hochschule Hannover
  • Assistenzärztin Orthopädie an der Klinik Fleetinsel GmbH & Co.KG, Hamburg
  • Assistenzärztin Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Aachen
  • Assistenzärztin Deutsches Schulterzentrum in der ATOS Klinik München
  • Funktionsoberärztin Deutsches Schulterzentrum in der ATOS Klinik München
  • Fachärztin Unfall- Hand und Schulterchirurgie im Krankenhaus Agatharied, Hausham
  • Fachärztin Orthopädie und Unfallchirurgie im Klinikum Harlaching, München

Zusatzqualifikationen:

  • Mitgliedschaft Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Theraphie e.V (DGBT)
  • Advanced Trauma Life Support (ATLS)
  • Zertifiziertes Mitglied für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
NEU Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Ioanna Gerontidis

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Aristoteles Universität in Thessaloniki, Griechenland
  • Deutsche Approbation
  • Großes Interesse mit regelmäßiger Teilnahme an Schulungen und Fortbildungen in Bereich der ästhetischen Medizin
  • Zertifikate und Hands- On Workshops für:
  • die Produkte Belotero und Botulinumtoxin(Merz Aesthetics)
  • Mesotherapie und PRP-Eigenbluttherapie(Vampir-Lifting)
  • die Produkte Radiesse und Belotero mit Schwerpunkt Hals-,Kinn- und Gesichtsmodellage(Merz Aesthetics)
  • Hyaluronsäure für Fortgeschrittene-Lippenspezialkurs (Allergan)
  • Produkte Perfectha (Sinclair Pharma)
  • Botulinumtoxin Typ A und Filler für Fortgeschrittene(Allergan)
  • Hyaluronsäure für Fortgeschrittene -8 Point Lift
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero, Radiesse und Botulinum (Merz Aesthetics)

Zusatzqualifikationen

  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Radiesse und Belotero mit Schwerpunkt Hals-, Kinn- und Gesichtsmodellage (Merz Aesthetics)
  • Zertifikat über einen Vollkurs in theoretischer und praktischer Anwendung von Xeomin im Bereich ästhetischer Dermatologie (Merz Aesthetics)
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)
  • Teilnahmezertifikat für „Aktuelle Behandlungsstrategien für Faltenbehandlung im oberen und mittleren Gesichtsbereich mit den Produkten von Allergan“
Stephanie Go

Stephanie Go

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der University of Santo Tomas (UST) España Manila, Philippinen
  • Notfallärztin und Allgemeinmedizinerin – J.P. Sioson General Hospital, Philippinen
  • Allgemeinmedizinerin – Ruben C. Bartolome Medical Clinic, Philippinen
  • Allgemeinmedizinerin – Holiday Inn & Suites Makati Medical Clinic, Philippinen
  • Allgemeinmedizinerin – Sky-Med Health & Laboratory Center Inc., Philippinen
  • Assistenzärztin in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin – Evangelisches Krankenhaus Witten gGmbH, Nordrhein-Westfalen
Thiago Gundelwein Silva

Thiago Gundelwein Silva

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin am UKE Hamburg
  • Studentische Hilfskraft der Allgemein- und Unfallchirurgie, Asklepios Klinik St. Georg Hamburg
    • Akutversorgung in der Notaufnahme
    • OP-Assistenz in der Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, Hand-, Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Dozent an den Döpfer-Schulen Hamburg für Logopädie
    • Kieferorthopädie/-chirurgie-Unterricht
  • Assistenzarzt in der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Asklepios Klinik Nord/Heidberg
    • Ambulante und stationäre Patientenversorgung
    • Operative Patientenversorgung
    • Akutversorgung in der Notaufnahme

Zusatzqualifikationen:

  • Mitglied der Hernienforschungsgruppe von Prof. Dr. F. Kallinowski, Universitätsklinikum Heidelberg/Asklepios Klinik Harburg

Sanaz Hassani

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Medizin, Medizinische IAU Universität Tabriz
  • Praktikum in den Bereichen: Dermatologie, Innere Medizin, Neurologie, Chirurgie, HNO, Pharmakologie, Psychologie und Notfallmedizin
  • Vollzeit Ärztin in der Zentrale für Hygiene und Krankenbehandlung „KASHKSAREI“ als Allgemeinärztin und Hausärztin, Marand, Iran
  • Vollzeitärztin in der „Iran Mehr“ Klinik als allgemeine Ärztin, Tabriz, Iran
  • Praktikum als Gastärztin in der Praxis für ambulantes Operieren, Dr. med. Shahram Kamyab, Freudenberg, Deutschland
  • Praktikum als Gastärztin in der dermatologischen Klinik im Bethesda Krankenhaus, Freudenberg, Deutschland
  • Assistenzärztin in der dermatologischen Klinik im Bethesda Krankenhaus, Freudenberg, Deutschland
  • Erhalt der deutschen Approbation, geprüft durch Uniklinik RWTH Aachen
  • Assistenzärztin in den Bereichen: Dermatologie, Onkologie, operative Diagnostik und Behandlung sowie Lasertherapie im MVZ dermatologischen Zentrum, Bonn
Patrick Häußler

Dr. med. Dr. med. dent. Patrick Häußler

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

Studium

  • Studium der Humanmedizin und Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes für hervorragende Studienleistungen und besonderes außeruniversitäres Engagement
  • Promotionen in der Humanmedizin und Zahnmedizin an der Technischen Universität München
  • Publikationen in The British Journal of Oral & Maxillofacial Surgery (03/2017), in Annals of Surgical oncology (03/2016), in Cancer Cytopathology (09/2014)

Praktisches Jahr

  • Medizinische Klinik und Poliklinik der LMU München
  • Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der LMU München 
  • Allgemeine Chirurgie am Queen Mary Hospital Hong Kong

Famulaturen

  • Massachusetts Eye and Ear Infirmary der Harvard Medical School „Head and neck oncology”
  • Singapore General Hospital, „Plastic surgery” und „Neurosurgery”
  • Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dres. Müller-Hotop, Back u. Blume in München
  • Klinik und Poliklinik für HNO des Klinikums rechts der Isar München

Ärztliche Tätigkeiten

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Klinikums rechts der Isar München, Technische Universität München (2016/17)
  • Assistenzarzt an der Klinik und Poliklinik für Radioonkologie der Universität Regensburg (2017/18)

Ehrenamtliches

  • Engagement für das Teddybärenkrankenhaus München 2015/16
  • Engagement für die Special Olympics in Garmisch für Menschen mit geistiger Behinderung 2013
  • Mitglied im Veranstaltungsteam der „Bayerischen Jugendwoche 2012”, in Zusammenarbeit mit Unicef
Shirinalsadat Hejazi

Shirin Hejazi

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Islamic Azad University (IAU), Isfahan (Iran)
  • Allgemein- und Familienmedizinerin, Semirom Gesundheitszentrum, Iran
  • Angestellte Allgemein- und Notfallärztin, Semirom Zentral Krankenhaus, Iran
  • Allgemeinmedizinerin, Interventionellen Kardiologie Zentrum, Sepahan Hospital, Isfahan-Iran
  • Hospitation in der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Klinikum Kassel
  • Hospitation in der Inneren/ Gastroenterologische Abteilung, Marienhospital Gelsenkirchen
  • Hospitation in der Radiologischen / Nuklearmedizinischen Abteilung, Marienhospital Gelsenkirchen
  • Ärztin in der Radiologischen / Nuklearmedizinischen Abteilung, Marienhospital Gelsenkirchen
  • Deutsche Approbation als Ärztin
  • Assistenzärztin in der Klinik für Dermatologie und Allergologie im Norderney Krankenhaus
Marwa Mohamedahmed

Lisa Hildebrandt

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Ausbildung zur Rettungsassistentin
  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie an dem Universitätsklinikum Göttingen
    • Gynäkologie und Geburtshilfe am Mnazi Mmoja Hospital in Zanzibar, Tansania
    • Allgemeinmedizin in der Praxis Dr. Rothmann, Dr. Link und Dr. Steuer in Hemsbach
  • Nebenberufliche Tätigkeit im Evangelischen Krankenhaus Weende e.V. Göttingen als chirurgische Assistenz im studentischen Rufdienst
  • Nebenberufliche Tätigkeit im Krankenhaus Neu Bethlehem Göttingen als studentische Pflegekraft
  • Praktisches Jahr:
    • im Bereich Innere Medizin im Helios Krankenhaus Northeim
    • im Bereich Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Göttingen
    • im Bereich Chirurgie am Rigshospitalet Copenhagen und am Universitätsklinikum Göttingen
  • Approbation als Ärztin
Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Dr. med.Sümeyya Ilcin

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

 

  • Studium der Humanmedizin, Universität zu Köln

Famulaturen in den Bereichen:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie, Mikrobiologie und Augenheilkunde
  • Erasmussemester an der Cerrahpasa Universität in Istanbul
  • Hospitation bei Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie in Istanbul
  • Praktikum Allgemeinmedizin, Praxis Dr. Demir

Praktisches Jahr in den Bereichen:

  • Innere Medizin, Chirurgie und Radiologie
  • Approbation als Ärztin
  • Promotion an der Universität zu Köln, Institut für Neurologie
Hala Kanaan

Hala Kanaan

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Kalamoon, Syrien
  • Praktikum während des Studiums in den Abteilungen Innere Medizin, Allgemein Chirurgie, Radiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Ophthalmologie, HNO und Dermatologie
  • Assistenzärztin in der Abteilung für Laboratoriumsmedizin, Klinikum Damaskus, Damaskus, Syrien
  • Hospitation in der Praxis für Radiologie im MVZ in Leipzig
  • Hospitation an der Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Leipzig
  • 2017 Erteilung deutscher Approbation
Felix Karwiese

Felix Karwiese

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, sowie der Technischen Universität München
  • Arzt am King Chulalongkorn Memorial Hospital, dem medizinischen Lehrkrankenhaus der Chulalongkorn University, Bangkok, Thailand im Department of Orthopedic Surgery
  • Arzt am Karapitiya Teaching Hospital, dem medizinischen Lehrkrankenhaus der University of Ruhuna, Galle, Sri Lanka im Department of Surgery
  • Arzt bei FACEBRUSH, Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung im Bereich der Ästhetischen Medizin zu neuen Behandlungsmöglichkeiten und Produkten

Zusatzqualifikationen:

  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Radiesse und Belotero mit Schwerpunkt Hals-, Kinn- und Gesichtsmodellage (Merz Aesthetics)
  • Teilnahmezertifikat für Allergan Workshop „8 Point Lift Juvederm Phase 1″
  • Teilnahmezertifikat für Allergan Workshop „8 Point Lift Juvederm Phase 2″
Marwa Mohamedahmed

Eleni Liampiri

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

Melanie_Madinger_bearbeitet

Melanie Madinger

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
  • Ärztliche Tätigkeit in der Plastischen Chirurgie am Hospital del Salvador in Santiago de Chile
  • Assistenzärztin in der Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Luckenwalde und Waldkrankenhaus Spandau in Berlin
  • Großes Interesse an der Ästhetischen Medizin und der Weiterbildung im Fach Dermatologie

 

  • Zusatzqualifikationen
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero und Radiesse (Merz Aesthetic)
  • Hyaluronsäure für 8 Point Lift Juvederm Phase 1
  • Karwiese / Reisener Schulung
  • Teilnahmezertifikat für „Aktuelle Behandlungsstrategien für Faltenbehandlung im mittleren und unteren Gesichtsbereich mit den Produkten von Allergan“
Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Rahaf Mansour

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Damaskus, Damaskus, Syrien

  • Assistenzärztin im Universitätsklinikum Damaskus, Damaskus, Syrien

  • Erhalt der Approbation in Deutschland, Dresden

  • Assistenzärztin im Bereich Dermatologie, Städtisches Klinikum Dresden

  • Assistenzärztin in den Bereichen Dermatologie und Allergologie, Heinrich-Braun-Klinikum GmbH, Zwickau

  • Assistenzärztin im Bereich Dermatologie, Fachpraxis Dirk Beyer, Berlin

Zeynap

Zeynep Masatli-Nordine

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn Studium an der Charité – Universitätsmedizin, Berlin
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Kardiologische Rettungsstelle / Station für Kardiologie im Siyami Ersek Krankenhaus für Kardiologie, Istanbul / Türkei
    • Allgemeinmedizin in Lehrpraxis von Dr. Canan Argat
    • Station für Kardiologie im Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin
    • Ambulanz für Interdisziplinäre Schlafmedizin im Charité Campus Mitte, Berlin
  • Publikationsarbeit
  • Praktisches Jahr im Chirurgischen Tertial an der Schlosspark-Klinik, Berlin
  • Praktisches Jahr im Internistischen Tertial an der Schlosspark-Klinik
  • Praktisches Jahr im Wahltertial am Charité Campus Mitte, Station für Urologie, Berlin

Zusatzqualifikationen:

  • People People to People Ambassador Program – Leadership Summit Harvard University, Cambridge, MA, USA
  • Studentische Hilfskraft an dem Institut für Interdisziplinäre Schlafmedizin, Charité Virchow-Klinikum, Berlin
  • Chirurgischer Nahtkurs – Trueblue Finance, Berlin
  • ESA Academy Human Space Physiology Training Course, European Space Agency, DLR, Köln
Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Adriana Mihaylova

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Medizinstudium an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Praktische Erfahrungen:

  • OP-Assistenz in der Klinik für Brustchirurgie in MBAL ”Sveta Anna” Varna, Bulgarien
  • OP-Assistenz in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in MBAL ”Sveta Anna” Varna, Bulgarien
  • OP-Assistenz in der Klinik für Gefäßchirurgie in MBAL ”Sveta Anna” Varna, Bulgarien

Praktisches Jahr:

  • Gynäkologie und Geburtshilfe im Vivantes Klinikum am Urban, Berlin
  • Brustzentum Vivantes Klinikum am Urban, Berlin
  • Innere Medizin in Oberhavel Kliniken GmbH, Klinik Hennigsdorf
  • Unfall- und Wiederherstellungschirurgie in Oberhavel Kliniken GmbH, Klinik
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie in Oberhavel Kliniken GmbH, Klinik Hennigsdorf

Famulaturen:

  • Ästhetische Medizin in Praxis für ästhetische Medizin Dr.Bravin-Jumpertz
  • Gynäkologie und Geburtshilfe im Vivantes Klinikum Friedrichshain, Berlin
  • Hausarztfamulatur in Praxis Dr.Kapreljan, Berlin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe an der Charité Campus Virchow-Klinikum, Berlin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe in MBAL ”Sveta Anna” in Varna, Bulgarien

Publikationen:

  • Journal: European Journal of Obstetrics & Gynecology and Reproductive Biology
  • Corresponding Author: Matthias David
  • Co-Authors: Clara Maria Pitz; Adriana Mihaylova; Friederike Siedentopf
  • Title: Myoma-Associated Pain Frequency and Intensity: A Retrospective Evaluation of 1548 Myoma Patients
Milkovic_Maida_Website

Dr. med. univ. Maida Miljkovic

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin | Fachärztin für Gefäßchirurgie

  • Fachärztin für Gefäßchirurgie  2019
  • Assistenzärztin in Weiterbildung    Klinik für Gefässchirurgie und endovaskuläre Chirurgie,  Bad Oeynhausen 2013-2018
  • Assistenzärztin in Weiterbildung   Klinik für Allgemeinchirurgie Helios, Bochum  2011-2013
  • Studium Humanmedizin, Medizinsche Universität Wien , Abschluß 2010
  • Chirurgisches Praktikum Malaga, Spanien 2009

Zusatzqualifikationen:

  • Botox und Filler Kurs, Dr.med. Klaus Hoffmann, Hautklinik St.Josef-Hospital , Bochum  2014
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin , Berlin 2014
  • DEGUM Duplexsonographie und Sonographiekurse  2013 u.2016
Mohammedahmed_Marwa_Website

Dr. med. Marwa Mohamedahmed

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Semmelweis Universität in Budapest
  • Famulaturen an der Semmelweis Universität in folgenden Abteilungen:
    • Allgemeinchirurgie
    • Innere Medizin
    • Pathologie und Krebsforschung
    • Transplantation und Chirurgie
    • Geburtshilfe und Gynäkologie
  • Praktisches Jahr:
    • Kútvölgyi Universitätsklinikum in Budapest in Abteilung für Allgemeinchirurgie (Traumatologie, Gefäßchirurgie)
    • Semmelweis Universität in Budapest in Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie, Innere Medizin, Infektiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie, Pädiatrie
  • Hospitation:
    • Metropolitan Hospital Center, New York in Abteilung für Innere Medizin
    • Generaldirektion des Nationalen Rettungsdienstes, Assistent des Notarztes im Krankenwagen
    • Hausarztpraxis: Vlth Bajcsy Budapest, Ungarn
  • Erhalt der deutschen Approbation
Rodriguez_Fiorella_Website

Fiorella Mondonedo Rodriguez

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin, Lima-Peru
  • Praktisches Jahr in den Bereichen innere Medizin, Chirurgie, Pädiatrie, Gynäkologie und Geburtshilfe im Klinikum Maison De Sante, Lima
  • Assistenzärztin in der Klinik „San Pablo“, El Polo, Lima
  • Medizinisches Praktikum im Bereich Dermatologie im Militärkrankenhaus, Lima
  • Praktikum in der Control Vital Klinik, Lima
  • Medizinische Fortbildung für internationale Ärzte an der Freiburg International Academy
  • Approbation als Ärztin in Deutschland, Stuttgart
  • Assistenzärztin in der Weiterbildung für Haut und Geschlechtskrankheiten, St. Wendell

Zusatzqualifikationen:

  • Teilnahme am XIV. Peruanischen Kongress für Dermatologie
  • Kommunikation und Interaktion für internationale Ärzte, Freiburg international Academy
  • Lippenaugmentation mit Hyaluronsäure beim DermaMed Fortbildungsinstitut für medizinische Ästhetik
Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Derya Önal

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Süleyman Demirel Universität Isparta, Türkei
  • Praktisches Jahr an der Süleyman Demirel Universität Isparta, Türkei
    • in den Bereichen: Innere Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde, Kardiologie, Gynäkologie, Psychiatrie
    • Wahlfach: Plastische Chirurgie
  • Assistenzärztin Weiterbildung im Bereich Innere Medizin/Kardiologie und Gastroenterologie
  • Fachkunde im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung Notfalldiagnostik
  • Approbation als Ärztin
Lukas Postl

Dr. med. Dr. Lukas Postl

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Praktikum in der Notaufnahme des UKH, Linz
  • Start Medizinstudium an der Technischen Universität München
  • Wissenschaftliche Hilfskraft für das Fach Anatomie bei Prof. Milz
  • Operationsassistenz bei Prof. Gradinger am Universitätsklinikum rechts der Isar
  • Famulatur St. Georg Klinik in der Hansestadt Hamburg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Forschung und Lehre des Klinikums rechts der Isar
  • Erhalt der Ärztlichen Approbation, Technische Universität München
  • Assistenzarzt an der Klinik für Unfallchirurgie am Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
  • Promotion zum Dr. med. an der Technischen Universität München
  • Assistenzarzt in der Abteilung für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie der Johannes-Kepler-Universität, Linz am Kepler Universitätsklinikum
  • Promotion zum PhD im Rahmen des PhD Programms „medical life science and technology“ der Technischen Universität München
  • Studiert Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Marwa Mohamedahmed

Mojgan Ramezani

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Universität Rostock
  • Famulatur in den Bereichen Augenheilkunde, Gefäßchirurgie, Dermatologie und Allgemeinmedizin
  • Praktisches Jahr in den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Allgemein und Viszeralchirurgie an der Bodenseeklinik Ribnitz-Damgarten
  • Praktisches Jahr im Bereich Allgemeinmedizin in einer Allgemeinarztpraxis in Rostock
  • Praktisches Jahr im Bereich Innere Medizin-Gastroenterologie in der Südstadtklinik Rostock
  • Erhalt der Approbation in Deutschland
Marwa Mohamedahmed

Pavi Rasul

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Medizinwissenschaften an der Medizinischen Universität Erbil, Irak
  • Stationsärztin im internationalen Krankenhaus Zheen in Erbil, Irak
  • Assistenzärztin im Rotationssystem in verschiedenen Lehrkrankenhäusern der Universitätsklinik Erbil, Irak in den Bereichen:
    • Allgemeinstationen: Neurologie, Innere Medizin, Kardiologie, Allgemeinchirurgie, Orthopädie, Psychiatrie
    • Notfallmedizin: Allgemeinmedizin, Chirurgie, Pädiatrie, Gynäkologie, Traumatologie
    • Intensivstationen: Interdisziplinär, Kardiologisch
  • Teilnahme am Kurs für deutsche medizinische Fachsprache für internationale Ärztinnen und Ärzte an der Freiburg International Academy
  • Teilnahme am medizinischen Fortbildungskurs für internationale Ärztinnen und Ärzte an der Freiburg International Academy
  • Absolvierung Fachsprachenprüfung Niveau C1 bei Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • Erteilung der deutschen Approbation
  • Assistenzärztin am pathologischen Institut des Universitätsklinikums Freiburg
  • Assistenzärztin in Weiterbildung für das Fach Neurologie in der Rehaklinik Klausenbach, Nordrach
Nino_Reisener

Nino Reisener

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Otto von Guericke Universität in Magdeburg
  • Praktische Tätigkeiten in der Plastischen Chirurgie in der Helios Klinik in Burg
  • Praktische Tätigkeiten in der Chirurgie in New Somerset Hospital in Kapstadt/Südafrika
  • Praktische Tätigkeiten in der Praxis Beauty b Brueck in Fort Myers/Florida

Zusatzqualifikationen:

  • Teilnahmebescheinigung für Hands-on Workshop Perfectha
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero, Radiesse und Botulinum (Merz Aesthetics)
  • Spezialist im Bereich der Lippenaugmentation mit Hyaluronsäure
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Belotero und Radiesse (Merz Aesthetic)
  • Teilnahmezertifikat für Allergan Workshop „8 Point Lift Juvederm Phase 1″
  • Teilnahmezertifikat für Allergan Workshop „8 Point Lift Juvederm Phase 2″
Dr. med. Sebastian Schuhmann

Dr. med. Benedikt Reising

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Forschungsfreisemester im Forschungslabor der Klinik für Mund-, Kiefer und Plastische Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf
  • Weiterbildungsassistent zum Facharzt der Dermatologie und Venerologie am Universitätsklinikum Essen
  • Weiterbildungsassistent zum Allergologen und Facharzt für Dermatologie und Venerologie an der Privatpraxis für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, Dr. Hilton & Partner in Düsseldorf
  • Abschluss zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie
  • Allergologe sowie Facharzt für Dermatologie und Venerologie an der Privatpraxis für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, Dr. Hilton & Partner in Düsseldorf
  • Promotion in der Klinik für Mund-, Kiefer und Plastische Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf
  • Tätig als Facharzt für Dermatologie und Venerologie sowie Allergologe an der Delfiderma GmbH, Zentrum für Haut, Allergie, Venen & Ästhetik in Bochum und Gelsenkirchen
Richter in Elternzeit

Timna Schrader

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Universitatea de Medicina si Farmacie luliu Hatieganu, Cluj-Napoca, Rumänien
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Notaufnahme, Krankenhaus Medicala 1, Cluj-Napoca, Rumänien
    • Anästhesie, Krankenhaus Medicala 1, Cluj-Napoca, Rumänien
    • Allgemeinchirurgie und Gastroenterologie, Krankenhaus Medicala 3, Cluj-Napoca, Rumänien
    • Radiologie, Krankenhaus Cluj-Napoca, Rumänien
    • Hausarzt, Praxis Dr. Abbas, Nazareth, Israel
  • Approbation als Ärztin
  • Rotation – DIAKOVERE ANNASTIFT – ORTHOPÄDISCHE KLINIK DER MHH unter Prof. Dr. med. Henning Windhagen
  • Klinik für Unfallchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover unter Univ.-Prof. Dr. med. C. Krettek, FRANCS
  • Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie unter Univ.-Prof. Dr. med. Peter M. Vogt

Zusatzqualifikationen:

  • 3-monatiges Pflegepraktikum auf der Unfallchirurgischen station, Medizinische Hochschule Hannover
  • Altenpflege im Christinenstift, Gifthorn
  • GERMAN Doctor Service for Hotels & Resorts
Herr Dr. Joseph Salamé

Dr. med. Joseph Salamé

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin | Facharzt für Dermatologie

  • 2003-2010 Approbation als Arzt an der Libanesischen Universität – Fakultät der Medizinischen Wissenschaften – Hadath, Libanon
  • Praktikum in « Sacre Coeur » Krankenhaus Baabda: für Chirurgie, Innere Medizin und kardiologischen Intensivstation
  • Praktikum im Krankenhaus „Beirut Governemental University Hospital“ in den Abteilungen: Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesie und Gynäkologie
  • Praktikum in der dermatologischen Abteilung des Universitätsklinikums CHUV (Centre Hospitalier Universitaire Vaudois) Lausanne – Schweiz
  • Facharztausbildung in der Inneren Medizin
  • Universitätsdiplom in klinischer und medizinischer Forschung
  • Facharztsausbildung in der Dermatologie – Charite´ Universitätsklinikum, Berlin  
  • Facharztqualifikation für Dermatologie und Venerologie

Zusatzqualifikation:

  • Zertifikat in unmittelbaren Reanimation LEAEM (Lebanese European Academy of Emergency Medicine)
  • Lehrveranstaltungen Dermatologie, Neuroanatomie, Neurophysiologie und Neurochirurgie an der „School of Public Health“ in der libanesisch-deutschen Universität während der akademischen Jahre
  • Inter-universitäres Diplom in klinischer Forschung in Zusammenarbeit mit der Universität Genf und Toulouse
Fachärztin Paulina Salaske

Paulina Salaske

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen; Abschluss Approbation
  • Doktorandin am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Universitätsmedizin Göttingen
  • Famulaturen in den Bereichen Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Radiologie, Zentrale Notaufnahme und Intensivmedizin in Göttingen, Hildesheim und Quito, Ecuador
  • Praktisches Jahr:
    Plastische, Ästhetische und Handchirurgie, Helios Klinikum Hildesheim
    Chirurgie, Hochtaunuskliniken Bad Homburg
    Innere Medizin, Nordstadtkrankenhaus Hannover

Zusatzqualifikationen:

  • Intensivtraining zur ästhetischen Behandlung mit Hyaluronsäurefillern
  • Intensivtraining zur ästhetischen Behandlung mit Botulinumtoxin
Marwa Mohamedahmed

Takoua Sboui

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Fakultät Ibn ElJazzar, Sousse/Tunesien
  • Praktisches Jahr:
    • in der Klinik für Urologie – Universitätsklinikum Sahloul-Sousse
    • in der Klinik für Onkologie – Universitätsklinikum Farhat Hached-Sousse
    • in der Klinik für Pädiatrie – Universitätsklinikum Ibn Jazzar-Kairouan
    • in der Klinik für Psychiatrie – Universitätsklinikum Farhat Hached-Sousse
    • Allgemeinmedizin – Lehrerkrankenhaus Msaken-Sousse
    • In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe – Universitätsklinikum Farhat Hached-Sousse
  • Notfallmedizin – Universitätsklinikum Sahloul Sousse, Tunesien
  • Ärztin in der Praxis für allgemeine Medizin bei Dr. Seif Merghni, Sousse/Tunesien
  • Mobiler ärztlicher Dienst bei Tunisian Red Crescent
  • Hospitation in der Abteilung für HNO im Klinikum Bielefeld Mitte, Deutschland
  • Hospitation in der Abteilung für Onkologie/Hämatologie im Klinikum Bielefeld Mitte, Deutschland
  • Bestandene Fachsprachenprüfung bei der Ärztekammer Westfalen Lippe, Münster
  • Assistenzärztin in der Klinik für Innere Medizin im Mathilden Hospital Herford, Deutschland

Interuniversitäres Diplom/Master „Ästhetische und morphologische Medizin sowie Anti-Aging Medizin“ an der Universität Paris Descartes in Paris, Frankreich

InElternzeit_DE

Inga Schlüter

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin (Universität Lübeck)
  • Praktisches Jahr (Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Eppendorf)
  • Assistenzärztin der Inneren Medizin an der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Lübeck
  • Assistenzärztin der Augenheilkunde an der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Düsseldorf

Zusatzqualifikation:

  • Studentische Hilfskraft zur Blutentnahme am UKSH Lübeck, Medizinische Klinik 1
  • Zertifizierte Teilnahme am GCP-Grundkurs im Koordinierungszentrum für Klinische Studien Düsseldorf
  • Tätigkeit als Lehrbeauftragte
Kirsten Schmick

Kirsten Schmick

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin | Fachärztin für Dermatologie

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität zu Lübeck
    • Ärztin im Praktikum am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein im Fachbereich Dermatologie
  • Assistenzärztin in den Abteilungen Dermatologie/ Venerologie und Allergologie
  • 2006 Facharztprüfung Dermatologie/Venerologie in Bremen
  • 2007 Prüfung Zusatzbezeichnung Allergologie in Bremen
  • Weiterbildungsassistentin Phlebologie in der Gefäßchirurgie des Roten Kreuz Krankenhaus
  • 2010 Prüfung Zusatzbezeichnung Phlebologie in Bremen
  • Freiberufliche Tätigkeit – ärztliche Tätigkeit bei der Polizei, Praxisvertretungen, Lehrveranstaltungen oder Vorträge
  • Fachärztin in Hautpraxen

Zusatzqualifikationen:

  • Zertifikat über einen Vollkurs in theoretischer und praktischer Anwendung von Xeomin im Bereich ästhetischer Dermatologie (Merz Aesthetics)
  • Experte für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin (Merz Aesthetics)
Dr. med. Sebastian Schuhmann

Dr. med. Sebastian Schuhmann

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium Humanmedizin an der Julius-Maximilian-Universität Würzburg 2000-2007
  • Praktisches Jahr: WITS – University of Witwatersrand, Johannesburg, Südafrika
    UdG – Universidad de Guadalajara, Guadalajara, Mexico
    UCSD – University of California San Diego, USA
  • Facharztausbildung in Unfallchirurgie und Orthopädie in:
    • Universitätsklinikum Charité Benjamin Franklin Berlin, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie mit plastischer Chirurgie
    • Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Berlin (UKB), Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
    • Regionalspital Burgdorf BE/Schweiz, Abteilung für Traumatologie und Orthopädie
    • Städtisches Klinikum München-Harlaching, Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Master in European Business (MBA), ESCP Europe Berlin-Madrid 2012-13
  • Medizinischer Fachberater internationale Gesundheitsarchitektur VAMED AG, Wien/Austria 2013-15

Zusatzqualifikationen:

  • DGBT Kurs Ästhetische Injektionsverfahren Botulinum (Zertifizierungskurs)
  • DGBT Kurs Ästhetische Injektionsbehandlungen Filler
  • ATLS-Provider, BG-Unfallkrankenhaus Murnau
  • AO Basic and Advanced Principles of Fracture Management, Davos
Dr. med. univ. Johannes-Claudius Schunk

Dr. med. univ. Johannes-Claudius Schunk

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien – Österreich
  • Praktisches Jahr: Chirurgie, Innere Medizin, Notfall und Intensivmedizin an der Universität Padua (Università degli Studi di Padova) – Italien
  • 2012 Doktor der Gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.)
  • Assistenzarzt Department Chirurgie und Orthopädie und Handchirurgie am Kantonalen Spital Grabs – Schweiz
  • Assistenzarzt Rheumatologie und Manuelle Medizin an der Schulthess Klinik Zürich – Schweiz
  • Assistenzarzt orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie Joho Wiesbaden
  • Seit 2013 Mannschaftsarzt der Fußballnationalmannschaft des Liechtensteiner Fußballverband (LFV) – Fürstentum Liechtenstein
    (mit zahlreichen Einsätzen bei internationalen UEFA- und FIFA-Qualifikationsspielen)

Zusatzqualifikationen:

  • Zertifikat für die technische Anwendung von Radiesse im Bereich ästhetischer Dermatologie
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
Sehmsdorf_Tizian

Tizian Sehmsdorf

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald
    • Praktikum in der Orthopädie in Leeds/Bradford, England
  • Krankenpflegedienst in der Neurochirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Allgemeinchirurgie in den Ruppiner Kliniken
  • Famulaturen in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Unfall- und Handchirurgie, Hand- und Plastischen Chirurgie, Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Radiologie in Hamburg, Greifswald und Berlin
  • Praktische Jahre in der Chirurgie, Inneren Medizin und Orthopädie in Hamburg, Greifswald und Bern
  • Doktorand der Humanmedizin in der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und Rehabilitative Medizin in Greifswald
  • Doktorand im Institut für Physiologie der Charité Universitätsmedizin in Berlin
Sumislawski_Piotr_Website

Piotr Sumislawski

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Pommersche Medizinische Universität
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Allgemein und Handchirurgie, Krankenhaus Nr. 1 der Pommersche Medizinische Universität
    • Allgemein und Handchirurgie, Regionalspital Emmental AG, Langnau Schweiz
    • Innere Medizin, Asklepios Klinikum Uckermark, Schwedt Deutschland
    • Onkologische Chirurgie, Krankenhaus Nr. 1 der Pommersche Medizinische Universität
    • Neurochirurgie, Campus Charité Mitte Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Promotionsstudium, Universität Hamburg

Zusatzqualifikationen:

  • Kurs der Neuroanatomie, Akademie für Neurochirurgie
  • Kurs der vaskulären Neurochirurgie, Akademie für Neurochirurgie
  • Kurs der Neuroonkologie, Akademie für Neurochirurgie
  • Competentia – Projekt: Arzt-Patient Kommunikationstraining
Switka_Katerzyna

Katarzyna Świtka

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Approbation als Ärztin an der Medizinische Universität in Lublin
  • Hospitation im AMEOS Bremerhaven, Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
  • Hospitation Asklepios Klinikum Hamburg Harburg, Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
  • Approbation als Ärztin, Deutschland
  • Assistenzärztin der Anästhesie im Asklepios Klinikum Hamburg Harburg, Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Zusatzqualifikationen:

  • Interdisziplinärer Workshop 2017 zum Thema Blutstillung
  • Zertifikat „Good Clinical Practise”
  • Projekt „MEDFUTURE – Medizinische Berufe Zukunft“ Projekt kofinanziert von der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Sozialfonds
Azad Tamac

Azad Tamac

Arzt im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Praktisches Jahr in der Abteilung Anästhesiologie an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Praktisches Jahr in der Abteilung Innere Medizin im Klinikum Hildesheim
  • Praktisches Jahr in der Abteilung Chirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Assistenzarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Assistenzarzt der Klinik für Unfallchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Seit 2016 Assistenzarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie im Helios Klinikum Hildesheim
  • 2016 Facharzt für Allgemeinchirurgie
Mitarbeiter_Bild_Template_Website

Julia Unger

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin an der Akademie der Gesundheit/Helios-Klinikum Berlin Buch
  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Famulaturen in den Bereichen:
    • Frauenheilkunde und Geburtshilfe am St. Gertrauden-Krankenhaus Berlin
    • Brustzentrum der Universitätsmedizin Greifswald
    • Allgemeinmedizinische Praxis Dr. Kubau in Jüterbog
    • Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. Riebe am Sund in Stralsund
    • Allgemeinmedizinische Praxis Dr. Wasmuth in Barth
  • Praktisches Jahr (Universitätsmedizin Greifswald) in folgenden Bereichen:
    • Innere Medizin (Rheumatologie)
    • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    • Chirurgie
  • Assistenzärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie im Asklepios Klinikum Hamburg Barmbek

Zusatzqualifikationen:

  • Organisation, Durchführung und Betreuung der monozentrischen, prospektiven TissuGlu-Studie
  • „Pilotprojekt SSI_CAP“ in Kooperation mit der Klinik für Mund-Kiefer und Gesichtschirurgie/Plastische Operationen und der Klinik für Dermatologie
Dr. med. Diana Zerrenthin

Dr. med. Diana Zerrenthin

Ärztin für ästhetische Medizin & Fachärztin für Augenheilkunde
  • Abschluss des Medizinstudiums an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main
  • Assistenzarztzeit in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis
  • Augenärztliche Assistenzarztzeit in der Klinik für Augenheilkunde des Klinikum Darmstadt
Andrea Ziegler

Andrea Ziegler

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin |  Fachärztin für Augenheilkunde

  • Hausarztfamulatur, Gemeinschaftspraxis Wächtersbach
  • Famulatur in der Unfallchirurgie, Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen
  • Famulatur in der Orthopädie, Praxis Orthopädie und Sport Köln
  • Abschluss des Medizinstudiums, Universität Köln
  • Erhalt der Approbation
  • Ärztliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sportmedizin und Kreislaufforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln
Ivana Zubuvic

Dr. med. (Univ. Novi Sad) Ivana Zubovic

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Universität Novi Sad, Serbien
  • Praktikum in den Abteilungen Gynäkologie, Chirurgie, Familienmedizin, Innere Medizin, Pädiatrie und Notfallmedizin im Klinikums Zentrum Vojvodina in Novi Sad, Serbien
  • Bestandene Staatsprüfung
  • Ärztin im Sport- und Erholungszentrum „Slana Bara“, Novi Sad, Serbien
  • Ausbildung für Offiziere des Sanitätsdienstes der Armee Serbien, Belgrad, Serbien
  • Praktikum am VMC (Millitärmedizinisches Zentrum) in Novi Sad, Serbien
  • Ärztin in der Armee Serbiens
  • Assistenzärztin in der Frauenklinik, Vilsbiburg (Lakumed)
  • Deutsche Approbation als Ärztin

Zusatzqualifikationen:

  • Abgeschlossene Fortbildungen in den Bereichen:
    • Hautverjüngung durch PRP-Therapie
    • Basic Dysport Training Program
    • Faltenunterspritzung mit Hyaluron Fillern
    • PDO Thread Lifting Workshop
    • PRP in Mesotherapy, volumetric Fillers, Alopecia
    • Erhielt zwei Mal die besondere Auszeichnung der Universität Novi Sad für ihre wissenschaftlichen Arbeiten
Dr. med. Sigrid Zurstegge

Dr. med. Sigrid Zurstegge

Ärztin im Bereich Ästhetische Medizin

  • Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Praktisches Jahr in den Abteilungen Unfallchirurgie (Innsbruck), Innere Medizin und Kinderheilkunde ( Münster)
  • Assistenzärztin in der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Münster
  • Assistenzärztin in der Radiologischen Abteilung der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz
  • 2010-2015 Nebentätigkeit als Dozentin an der Asklepios Krankenpflegeschule, Bad Tölz
  • Ärztin in der Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin Bad Tölz
  • Fachkunde für Strahlenschutz für das Gesamtgebiet der Röntgendiagnostik einschließlich CT
  • Zusatzqualifikationen:
  • Teilnahmezertifikat für die Ästhetischen Behandlungen mit Belotero (Merz Aesthetics)
  • Teilnahmezertifikat und Hands-on workshop Perfectha (Sinclair Pharma)
  • Teilnahmezertifikat für Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin sowie für die Vycross-Produkte  (Allergan)
  • regelmäßige interne Schulungen