Was ist ein Mommy Makeover?

Mommy Makover

Mutter zu sein ist das Schönste und Natürlichste der Welt, doch leider führt es auch dazu, dass sich eine Frau nach der Babypause nicht mehr wohlfühlt. Die Brust hängt, ist kleiner geworden oder hat sich verformt. Der Bauch ist unförmig und das Bindegewebe will auch nicht mehr so recht. Weder Fitnessstudio noch Diäten helfen? Dann ist das Mommy Makeover mit dem perfekten After-Baby-Body genau das richtige für Sie.

Was ist ein Mommy Makeover?

Ein Mommy Makeover ist eine Kombination unterschiedlicher Eingriffe im Brust- und Bauchbereich und soll Müttern zu einem noch schöneren Erscheinungsbild verhelfen. Da das Mommy Makeover aus zwei oder mehreren Eingriffen besteht, wird ein wunderschönes und effektives Ergebnis schneller erreicht.

Welche Eingriffe gehören zu einem Mommy Makeover?

Unter anderem können folgende Eingriffe gemacht und auch kombiniert werden:

Da weitere Schwangerschaften die Ergebnisse eines Mommy Makeovers beeinträchtigen, sollten Sie mit der Familienplanung abgeschlossen haben.

Wie läuft ein Mommy Makeover ab?

Ein Mommy Makeover besteht aus mehreren einzelnen Eingriffen die in einem persönlichen Beratungstermin individuell besprochen werden sollten. Hierbei wird besprochen, inwiefern Operationen kombiniert werden können oder gerade nicht kombiniert werden sollten. Keinesfalls können alle genannten Operationen in einem operativen Eingriff vorgenommen werden, da jede einzelne eine Belastung für den Körper darstellt. Stattdessen sollte ein individueller Operationsplan für jede einzelne Patientin erarbeitet und besprochen werden.

Bevor die Eingriffe vorgenommen werden können, klärt der Facharzt die Patientin über jede einzelne OP genau auf und bespricht mit ihr, welche operativen Eingriffe für sie geeignet sind. Dabei ist darauf zu achten, dass nach jeder OP jeweils genug Zeit für die Genesung eingeplant wird, um den Körper zu schonen und nicht zu stark zu belasten. Hierdurch kann das Mommy Makeover innerhalb mehrerer Monate durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Behandlungen finden Sie auf unseren Seiten zu Bruststraffung, Brustvergrößerung, Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung und Intimchirurgie.

Wann kommt ein Mommy Makeover in Betracht?

  • Stillzeit liegt mindestens 6, manchmal sogar 12 Monate zurück
  • Wunschgewicht ist bereits erreicht worden
  • Familienplanung sollte bereits abgeschlossen sein
  • Individuelles persönliches Beratungsgespräch, um festzustellen, welche Eingriffe kombiniert werden können