Sonnenschutz für die Haut

Haut, Schutz vor Sonne

Die Haut vor Alterung zu schützen, gerade bei starker Sonneneinstrahlung im Sommerurlaub, ist nicht nur wichtig um sich vor Hautkrebs zu schützen. Sonnenschutz ist daher immer gefragt, im Garten, am Meer oder auch nur auf dem Balkon.

M1 Med Beauty bietet Euch 10 tolle Tipps für den optimalen Sonnenschutz:

1. Sonnencreme!

Das A und O des Sonnenbadens ist das eincremen mit Sonnencreme. Ein hoher Lichtschutzfaktor ist sehr wichtig um die Haut vor Pigmentflecken und Sonnenbränden zu schützen! Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an, wie gut und wie lange eine Sonnencreme vor UV-B-Strahlung schützt. Ein niedriger LSF steht für einen geringeren Schutz, ein hoher LSF für einen höheren Schutz.

2. Regelmäßiges Nachcremen!

Einmaliges eincremen reicht nicht aus! Regelmäßiges eincremen nach dem schwimmen, schwitzen und sonnenbaden erhöht den Faktor zwar nicht, verlängert aber dennoch die Schutzzeit. Es verleiht der Haut Feuchtigkeit während des Sonnenbadens und beugt der Hautalterung vor.

3. Kleidung schützt am besten vor Sonnenschäden

Vergessen Sie keine Kopfbedeckung oder auch den Sonnenschirm am Strand oder auf dem Balkon nicht.

4. Augenschutz

Sonnenbrille, Sonnenbrille und nochmals Sonnenbrille! Zum einen beugt man den lästigen Krähenfüßen, Stirn- und Zornesfalten vor, zum anderen schützt man auch seine Augen!

5. Sonne zur Mittagszeit meiden

Man möchte eine schöne Bräune erhalten und legt sich gerade zur starken Mittagssonne raus. Ganz gefährlich, denn zur Mittagszeit ist die Sonneneinstrahlung sehr stark.

6. Auch im Schatten strahlt die Sonne!

Reflektion durch Wasser und Sand erhöht die Sonnenbrandgefahr. Daher gilt: eincremen!

7. Welche Körperstellen müssen besonders geschützt werden?

Das Gesicht und Dekolleté! Daher unser Tipp: stets Sonnencremes mit LSF 50 für Gesicht und Dekolleté verwenden.

8. Gibt es beim Sport besondere Sonnenschutzregeln?

Viel trinken und regelmäßig Sonnencreme verwenden wenn der Sport draußen stattfindet.

9. Wie pflege ich meine Haut nach dem Sonnen?

Après Sun und Body Lotions können der Haut nach starker Sonneneinstrahlung etwas Gutes tun. Um einen kühlenden Effekt zu erhalten kann die Creme auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

10. Sonnenbrand – Was kann ich dagegen tun?

Bei einem Sonnenbrand handelt es sich um eine Verbrennung der Haut. Als Reaktion auf diese Verbrennung folgen meist Rötungen, Schwellungen und Schmerzen. Daher gilt: Mehrmaliges eincremen der Haut, um der Schwellung entgegen zu wirken und der Heut Feuchtigkeit zu spenden.