Schöne Nase ohne OP – geht das?

Sehr viele Menschen leiden unter einer Nase, die nicht mit dem Rest des Gesichtes harmoniert. Eine OP, um die Nase zu korrigieren, kommt hier für die meisten nicht infrage, da sie einerseits mit vielen Komplikationen einhergehen kann und andererseits dem Geldbeutel viel abverlangt.

Wir klären auf, was man tun kann, um auch ohne OP eine ebenmäßige und schöne Nase zu erhalten!

Nasenkorrektur mit Hyaluron

Unebenheiten auf dem Nasenrücken, dem Nasensteg oder der Nasenspitze können durch eine Injektion von Hyaluronsäure ausgeglichen werden. Hierfür wird stabilisierende Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel in die zu behandelnden Zonen gespritzt. Das Ergebnis ist ein gerade Nase und somit ein stimmiges Gesamterscheinungsbild. Auch breite Nasen können durch eine minimale Erhöhung des Nasenrückens und leichte Modellierung der Nasenspitze feiner erscheinen.

Die Vorteile einer Nasenkorrektur mit Hyaluron

Neben der kurzen Dauer der Behandlung ist auch die direkte Gesellschaftsfähigkeit ohne Ausfallzeiten nach der Unterspritzung ein großer Vorteil. Das Ergebnis hält außerdem bis zu 6 Monaten. Was viele nicht wissen, ist, dass die Hyaluronsäure das Gewebe der behandelten Regionen stimuliert, wodurch auch nach dem Abbau des Hyalurons oft ein wenig Restvolumen an den behandelten Stellen übrig bleibt. Vor allem bei mehrfacher Wiederholung der Behandlung kann dieses Phänomen festgestellt werden.

Nasenkorrektur: Step by Step

#1 Beratung mit einem M1 Arzt

Bei dem Beratungsgespräch analysieren unsere erfahrenen M1 Ärzte die zu behandelnden Stellen an der Nase und sprechen unter Beachtung der individuellen Wünsche des Kunden eine Behandlungsempfehlung aus. Offene Fragen oder Anliegen können in diesem Beratungsgespräch geklärt werden.

#2 Behandlung der Nase

Die Hyaluronsäure wird in der zuvor besprochenen Menge in die zu behandelnden Zonen injiziert. Hierfür wird eine feine Nadel oder stumpfe Kanüle verwendet. Es ist bereits unmittelbar nach der Behandlung ein Effekt zu erkennen. Das schlussendliche Ergebnis ist nach spätestens einer Woche nach der Behandlung sichtbar.

#3 Pflege

Nach der Behandlung können die behandelten Stellen leicht gekühlt werden, um Schwellungen zu vermeiden. Auf extreme Sportarten sollte mindestens 48 Stunden nach der Behandlung verzichtet werden. Leichtere Sportarten wie z. B. Yoga können schon nach einem Tag wieder betrieben werden. In unseren Verhaltensregeln sind alle wichtigen Hinweise aufgeführt, die man vor und nach einer Behandlung beachten sollte.

Bei Interesse an einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure lassen Sie sich gerne von unseren spezialisierten M1 Ärzten beraten!