Natürlich Altern?

natürlich altern

Wollen Frauen natürlich Altern?

Ist das überhaupt noch gewünscht? „Wenn man nicht darüber nachdenkt, wie alt man ist, wird man nicht alt“, meint die Künstlerin Yoko Ono im Alter von 70 Jahren. Schönheitsoperationen und Botulinumtoxin sind nicht für jede Frau! Das Alter? Egal! Vielen Frauen weltweit denken jedoch nicht so. Gute Gene und eine gesunde Ernährung haben vielleicht früher zu einem natürlichen Altern geführt – heute sind es Filler und Schönheits-OP.

Weshalb Frauen körperliche Veränderungen beim Älterwerden besondere Probleme machen

Frauen möchten auch im Alter schön aussehen, begehrt und von ihrem Gegenüber bemerkt und wahrgenommen werden. Setzt die Menopause der Frau ein, besiegelt es das Ende der Fruchtbarkeit. Vorbei mit kurzen Kleidern, dem Ausgehen, Flirten und Sex? Auf keinen Fall! Was ist schon die Zahl 50 wenn sich die Frau wie 40 fühlt? Das Geheimrezept gibt es beim Schönheitsarzt.

Dagegen ist auch gar nichts einzuwenden, wenn man es nicht übertreibt – schließlich will man ja nur ein paar Jahre jünger und frischer aussehen, einfach so wie vor 10 Jahren. Frauen in den Wechseljahren haben heute weit mehr Lebenszeit vor sich als in den Generationen zuvor. Etwa 34 Jahre beträgt die geschätzte Lebenserwartung. Treten die Wechseljahre ein, fühlen sich Frauen sogar durchschnittlich 11 Jahre jünger.

Wenn es doch nur so einfach wäre, das Älterwerden aufzuhalten und die mit dem Älterwerden verbundenen Probleme umzugehen

Höherer Wohlstand und unsere sichere Umwelt helfen dabei ohne existenzielle Ängste aufzuwachsen – dem Erscheinungsbild ist es meist anzusehen. Die gesündere Lebensweise, regelmäßiger Sport und der Einfluss unterschiedlicher Kulturen ermöglichen es uns im Alter nur noch kleine Korrekturen vornehmen zu lassen und nicht gleich das komplette Gesicht aufzubereiten.

Bei jahrelangem Alkoholkonsum, dem Verzehr ungesunder Nahrungsmittel, zu starker jahrelanger Sonneneinstrahlung und dem täglichen mehrmaligen Rauchen sieht das Gesicht schon ganz anders aus. Über Jahre hinweg entstehen nicht nur Falten im Bereich des Mundes – Plissee- oder auch Raucherfältchen – sondern vor allem auch tiefe Furchen aufgrund der mangelnden gesunden Ernährung. Die Baustelle im Gesicht ist vorprogrammiert.

Lohnt sich da überhaupt noch der Besuch beim Schönheitsdoc?
Ja! Schon die ein oder andere kleine Unterspritzung wird das Gesicht frischer aussehen lassen! Je nach Geldbeutel sind auch weitere Behandlungen möglich, die nicht nur die Falten glätten und auffüllen, sondern dem Gesicht das als Jung empfundene V-Förmige aussehen wiedergeben!