Jawline Filler – ein kleiner Eingriff mit vielen Vorteilen!

Der neue Trend unter den Beautytreatments ist eine markante Kiefer-Kinn-Linie, besser bekannt als Jawline. Stars wie Kendall Jenner und Bella Hadid machen es vor und wir wollen es auch! Jahrelang wurde die Kiefer-Kinn-Partie im Gesicht unterschätzt und kaum beachtet, dabei prägt sie die Form unseres Gesichts maßgeblich. Das Schöne an dieser Behandlung ist, dass sie eine Vielzahl an Vorteilen mit sich bringt, und das sowohl für Alt als auch für Jung. Und dabei gilt diese reversible Behandlung auch noch als schmerz- und risikoarm. Also worauf warten wir noch?

Doch warum sind gerade alle so verrückt nach dem Jawline-Contouring?

Die Kiefer-Kinn-Linie bildet den Übergang vom Gesicht zum Hals. Bei einigen Menschen ist dieser Übergang von Natur aus definiert und bei anderen leider kaum. Betroffene stört es häufig sehr, dass in diesem Bereich keine Kontur vorhanden ist. Zusätzlich verliert die Haut ab einem Alter von circa 40 Jahren an Spannkraft und beginnt abzusacken. Dies hat zur Folge, dass die Ausprägung der Jawline abnimmt. Es gibt viele Anti Aging Cremes auf dem Markt, die der Haut mehr Spannkraft verleihen sollen, jedoch kann keines dieser Mittel verhindern, dass die Haut in bestimmten Bereichen erschlafft und absackt. Mit einer Hyaluronunterspritzung im Bereich der Kiefer-Kinnlinie wird diese präzise geformt und der gesamte Bereich gestrafft. Somit können zusätzlich gezielt die Hängebäckchen und das Doppelkinn kaschiert werden.

Bevor es die Möglichkeit gab, sich seine Jawline durch eine Hyaluroninjektion definieren zu lassen, versuchten die Menschen mit aufwendigen operativen Eingriffen ähnliche Effekte zu erzielen. Das Risiko und der Aufwand überstiegen hier jedoch für die Meisten den Nutzen und somit gehört die definierte Jawline erst seit einigen Jahren zu den mega Beauty-Trends. Denn durch die Weiterentwicklung der Behandlungsmöglichkeiten und den medizinischen Fortschritt gehört dieser Eingriff heutzutage zu den sogenannten Lunch-Break-Treatments. Das bedeutet, man kann sich seine Jawline einfach und schnell in einer Mittagspause verschönern lassen und ist danach sofort wieder gesellschaftsfähig.

Wie läuft die Behandlung der Jawline ab?

Die Linie am Kiefer entlang wird hauptsächlich mit einer stumpfen Kanüle und einer eher festen Hyaluronsäure unterspritzt. Was für viele auf den ersten Blick unangenehm aussieht, verläuft in Wirklichkeit sehr schmerzarm. Dies ist der sehr feinen Nadel zu verdanken, mit welcher das Hyaluron injiziert wird. Zusätzlich beinhalten die hochwertigen Hyaluronpräparate, die bei M1 Med Beauty verwendet werden, auch immer ein Mittel namens Lidocain, welches den zu behandelnden Bereich für einen kurzen Zeitraum betäubt. Nach der Injektion ist der Effekt sofort sichtbar und auch sportliche Aktivitäten sind zeitnah wieder möglich. Da Hyaluronsäure ein körpereigener Stoff ist, wird sie vom Körper auch wieder abgebaut. Dieser Abbau geschieht von Individuum zu Individuum unterschiedlich schnell. In der Regel hält das Ergebnis aber bis zu 6 Monate. Die Haltbarkeit kann sich durch wiederholte Behandlung des gleichen Areals aber stark verlängern.

Wünschen auch sie sich mehr Definition in Ihren Gesichtszügen? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihr individuelles und unverbindliches Beratungsgespräch bei einem unserer professionellen M1 Ärzten.