Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für Ihre Warenbestel­lun­gen über m1-select.de gel­ten auss­chließlich die nach­fol­gen­den all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen der M1 Med Beau­ty GmbH, Grü­nauer Straße 5, 12557 Berlin (E-Mail: info@m1-beauty.de) in ihrer zum Zeit­punkt der Bestel­lung gülti­gen Fas­sung.

Diese All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen regeln den Gebrauch dieser Web­site und den Erwerb von Waren über diese Web­site (die „Bedin­gun­gen“). Sie soll­ten diese Bedin­gun­gen vor Nutzung der Web­site sorgfältig lesen. Durch Ihre Nutzung der Web­site oder die Auf­gabe ein­er Bestel­lung über diese Web­site stim­men Sie den Bedin­gun­gen zu. Wenn Sie nicht mit den Bedin­gun­gen ein­ver­standen sind, kön­nen Sie diese Web­site nicht nutzen.

Diese Bedin­gun­gen kön­nen von uns jed­erzeit abgeän­dert wer­den. Sie sind dazu verpflichtet, die Bedin­gun­gen regelmäßig durchzule­sen, denn es sind jew­eils die Bedin­gun­gen anwend­bar, die bei der Nutzung der Web­site oder im Zeit­punkt eines Ver­tragsab­schlusses (siehe unten) gel­ten.

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufver­trag kommt zus­tande mit

M1 Med Beau­ty GmbH
Grü­nauer Straße 5
12557 Berlin
USt-IdNr.: DE283685131
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Vertre­tungs­berechtigt und inhaltlich ver­ant­wortlich:
Geschäfts­führer Patrick Brenske, Dr. Wal­ter von Horstig

Mit Ein­stel­lung der Pro­duk­te in den Online-Shop geben wir ein verbindlich­es Ange­bot zum Ver­tragss­chluss über diese Artikel ab. Sie kön­nen unsere Pro­duk­te zunächst unverbindlich in den Warenko­rb leg­en und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestel­lung jed­erzeit kor­rigieren, indem Sie die hier­für im Bestellablauf vorge­se­henen und erläuterten Kor­rek­turhil­fen nutzen. Der Ver­trag kommt zus­tande, indem Sie durch Anklick­en des Bestell­but­tons das Ange­bot über die im Warenko­rb enthal­te­nen Waren annehmen. Unmit­tel­bar nach dem Absenden der Bestel­lung erhal­ten Sie noch ein­mal eine Bestä­ti­gung per E-Mail.

§ 3 IHRE ANGABEN UND NUTZUNG DIESER WEBSITE

Die Infor­ma­tio­nen und per­sön­lichen Dat­en, die Sie uns zur Ver­fü­gung stellen, wer­den im Ein­klang mit der Daten­schutzerk­lärung bear­beit­et. Durch Nutzung dieser Web­site erk­lären Sie sich automa­tisch damit ein­ver­standen, dass diese Dat­en und Infor­ma­tio­nen elek­tro­n­isch ver­ar­beit­et und gespe­ichert wer­den und Sie ver­sich­ern damit, dass alle von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten Dat­en und Infor­ma­tio­nen richtig und zutr­e­f­fend sind.

§ 4 NUTZUNG DIESER WEBSITE

Durch Nutzung dieser Web­site und/oder die Auf­gabe ein­er Bestel­lung über diese Web­site verpflicht­en Sie sich

(1) die Web­site auss­chließlich für recht­mäßige Anfra­gen oder Bestel­lun­gen zu ver­wen­den;

(2) keine falschen oder betrügerischen Bestel­lun­gen aufzugeben. Soll­ten wir Grund zur Annahme haben, dass eine der­ar­tige Bestel­lung aufgegeben wurde, haben wir das Recht, die Bestel­lung zu stornieren und die zuständi­gen Behör­den darüber zu informieren; 3. uns Ihre richtige und voll­ständi­ge E-Mail-Adresse und Postan­schrift und erk­lären Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass wir diese Infor­ma­tio­nen ver­wen­den dür­fen, um uns mit Ihnen erforder­lichen­falls in Verbindung zu set­zen.

Durch die Auf­gabe ein­er Bestel­lung über unsere Web­site garantieren Sie, dass Sie min­destens 18 Jahre alt sind und rechtsverbindlich Verträge abschließen kön­nen.

§ 5 LIEFERBEDINGUNGEN

Zuzüglich zu den angegebe­nen Pro­duk­t­preisen kom­men noch Ver­sand­kosten hinzu. Näheres zur Höhe der Ver­sand­kosten erfahren Sie hier.

Wir liefern nur im Ver­sandweg. Wir liefern nicht an Pack­sta­tio­nen.

§ 6 ABLEHNUNGSVORBEHALT

Wir behal­ten uns das Recht vor, jedes Pro­dukt von der Web­site zu nehmen und/oder jegliche Inhalte dieser Web­site zu ent­fer­nen oder zu bear­beit­en. Obwohl wir uns stets sehr bemühen, alle bei uns einge­gan­genen Bestel­lun­gen zu bear­beit­en, kön­nen beson­dere Umstände dazu führen, dass wir die Bear­beitung ein­er Bestel­lung nach Zusendung der Bestellbestä­ti­gung ablehnen müssen; wir behal­ten uns das Recht vor, dies jed­erzeit nach unserem Ermessen durchzuführen.

Wir sind Ihnen oder Drit­ten ggü. wed­er wegen der Ent­fer­nung von Pro­duk­ten von dieser Web­site – unab­hängig davon, ob diese ver­grif­f­en sind oder nicht –, noch wegen der Ent­fer­nung oder Bear­beitung von beliebi­gen Inhal­ten dieser Web­site oder der Ablehnung, eine Bestel­lung nach deren Ein­gang bei uns oder nach Zusendung der Bestellbestä­ti­gung an Sie zu bear­beit­en, haft­bar.

§ 7 UNZUSTELLBARE SENDUNG

Soll­ten wir eine Liefer­ung auch nach zwei Zustel­lver­suchen nicht durch­führen kön­nen, wer­den wir ver­suchen, Ihre Liefer­ung an einem sicheren Ort zu hin­ter­legen. In diesem Fall wird Ihnen eine Mit­teilung hin­ter­lassen, der Sie ent­nehmen kön­nen, wo sie sich befind­et und wie Sie diese erhal­ten kön­nen. Soll­ten Sie sich zum vere­in­barten Lieferzeit­punkt nicht am Liefer­ort befind­en, set­zen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um eine Liefer­ung an einem anderen Tag zu vere­in­baren.

Sollte Ihre Bestel­lung von uns unver­schuldet nicht zugestellt wer­den kön­nen, gehen wir nach Ablauf von 15 Tagen nach dem Zeit­punkt, zu dem Ihre Bestel­lung ver­sand­fer­tig gewe­sen ist, davon aus, dass Sie eine Beendi­gung des Ver­trages wün­schen, und dieser soll dann als been­det gel­ten. Als Ergeb­nis der Beendi­gung des Ver­trags wer­den wir den bezahlten Kauf­preis schnell­st­möglich zurück­er­stat­ten, spätestens inner­halb von 30 Tagen ab dem Zeit­punkt, ab dem der Ver­trag als been­det gilt. In solchen Fällen sind wir berechtigt, Ihnen sämtliche Ver­sand­kosten und andere Kosten, die aus der Beendi­gung des Ver­trages resul­tieren, in Rech­nung zu stellen.

§ 8 EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur voll­ständi­gen Bezahlung unser Eigen­tum. Ab dem Zeit­punkt der Aus­liefer­ung unter­liegen die Pro­duk­te Ihrer Haf­tung.

§ 9 BEZAHLUNG

In unserem Shop ste­hen Ihnen grund­sät­zlich die fol­gen­den Zahlungsarten zur Ver­fü­gung:

Direk­te Banküber­weisung
Bei Auswahl der Zahlungsart Direk­te Banküber­weisung nen­nen wir Ihnen unsere Bankverbindung in sep­a­rater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlung­sein­gang.

Pay­Pal
Im Bestell­prozess wer­den Sie auf die Web­seite des Online-Anbi­eters Pay­Pal weit­ergeleit­et. Um den Rech­nungs­be­trag über Pay­Pal bezahlen zu kön­nen, müssen Sie dort reg­istri­ert sein bzw. sich erst reg­istri­eren, mit Ihren Zugangs­dat­en legit­imieren und die Zahlungsan­weisung an uns bestäti­gen. Nach Abgabe der Bestel­lung im Shop fordern wir Pay­Pal zur Ein­leitung der Zahlungstransak­tion auf. Weit­ere Hin­weise erhal­ten Sie beim Bestel­lvor­gang. Die Zahlungstransak­tion wird durch Pay­Pal unmit­tel­bar danach automa­tisch durchge­führt.

§ 10 M1 GESCHENKGUTSCHEIN

Der M1 Geschenkgutschein mit 4-stel­liger PIN ist ein auf einen Nen­nwert in Euro lau­t­en­der Gutschein, der den Inhab­er berechtigt, diesen Wertgutschein für eine plas­tis­che oder ästhetis­che Behand­lung (sofern medi­zinisch umset­zbar) oder zum Kauf von M1 Select Pro­duk­ten in den M1 Med Beau­ty Stan­dorten als Zahlungsmit­tel einzuset­zen. Bitte beacht­en Sie, dass die Geschenkgutscheine nur ein­gelöst wer­den, wenn Sie diese im Orig­i­nal vor­legen. Dies geschieht zu Ihrer und unser­er Sicher­heit.

Bei Ver­wen­dung von M1 Geschenkgutscheinen als Zahlungsmit­tel gilt das Guthaben auf dem jew­eili­gen Gutschein zum Zeit­punkt des Ein­lösens. Ist der Preis des zu erwer­ben­den Pro­duk­ts geringer als der Nenn­be­trag des als Zahlungsmit­tel einge­set­zten Gutscheins, verbleibt Ihnen der Dif­ferenz­be­trag als Guthaben. Dieses Guthaben kann zum Kauf weit­er­er Pro­duk­te bzw. für weit­ere plas­tis­che oder ästhetis­che Behand­lun­gen einge­set­zt wer­den. Eine Barauszahlung des Dif­ferenz­be­trages ist aus­geschlossen. Ist der Preis für die plas­tis­che oder ästhetis­che Behand­lung bzw. des zu erwer­ben­den Pro­duk­ts höher als der Nenn­be­trag des Geschenkgutscheins, ist der Dif­ferenz­be­trag von Ihnen zu begle­ichen.

Bei Ver­lust, Entwen­dung oder Unles­barkeit von M1 Geschenkgutscheinen übern­immt M1 Med Beau­ty GmbH keine Haf­tung.

Gutscheine sind grund­sät­zlich drei Jahre ab dem Ende des Jahres, in dem der Gutschein aus­gestellt wurde, gültig. Bedenken Sie, dass der M1 Geschenkgutschein ein­mal gekauft nicht mehr umzu­tauschen ist.

§ 11 UMSATZSTEUER

Entsprechend den gel­tenden Bes­tim­mungen und Vorschriften, unter­liegen alle Online-Käufe der Mehrw­ert­s­teuer (MwSt).

§ 12 WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie haben das Recht, bin­nen vierzehn Tagen ohne Angabe von Grün­den diesen Ver­trag zu wider­rufen. Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benan­nter Drit­ter, der nicht der Beförder­er ist, die Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat.

Um Ihr Wider­ruf­s­recht auszuüben, müssen Sie uns

  • per Brief an die M1 Med Beau­ty GmbH, Grü­nauer Straße 5, 12557 Berlin

oder

  • per E-Mail an retouren@m1-beauty.de

mit­tels ein­er ein­deuti­gen Erk­lärung über Ihren Entschluss, diesen Ver­trag zu wider­rufen, informieren. Sie kön­nen dafür das beige­fügte Muster-Wider­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­teilung über die Ausübung des Wider­ruf­s­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden.

Fol­gen des Wider­rufs

Wenn Sie diesen Ver­trag wider­rufen, haben wir Ihnen alle Zahlun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließlich der Liefer­kosten, unverzüglich und spätestens bin­nen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zuzahlen, an dem die Mit­teilung über Ihren Wider­ruf dieses Ver­trags bei uns einge­gan­gen ist. Für diese Rück­zahlung ver­wen­den wir das­selbe Zahlungsmit­tel, das Sie bei der ursprünglichen Transak­tion einge­set­zt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas anderes vere­in­bart; in keinem Fall wer­den Ihnen wegen dieser Rück­zahlung Ent­gelte berech­net. Wir kön­nen die Rück­zahlung ver­weigern, bis wir die Waren wieder zurück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nach­dem, welch­es der frühere Zeit­punkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens bin­nen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wider­ruf dieses Ver­trags unter­richt­en, an uns zurück­zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tra­gen die Kosten der Rück­sendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertver­lust der Waren nur aufkom­men, wenn dieser Wertver­lust auf einen zur Prü­fung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaften und Funk­tion­sweise der Waren nicht notwendi­gen Umgang mit Ihnen zurück­zuführen ist.

Muster-Wider­rufs­for­mu­lar

Wenn Sie den Ver­trag wider­rufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses For­mu­lar aus und senden Sie es zurück an

M1 Med Beau­ty GmbH

Grü­nauer Straße 5

12557 Berlin

E-Mail: retouren@m1-beauty.de

 

– Hier­mit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlosse­nen Ver­trag über den Kauf der fol­gen­den Waren (*)/ die Erbringung der fol­gen­den Dien­stleis­tung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unter­schrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mit­teilung auf Papi­er)

– Datum

___________
(*) Unzutr­e­f­fend­es stre­ichen.

§ 13 TRANSPORTSCHÄDEN

Wer­den Waren mit offen­sichtlichen Trans­ports­chä­den angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kon­takt zu uns auf.

§ 14 HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Sofern nicht aus­drück­lich etwas anderes in diesen Bes­tim­mungen geregelt ist, ist unsere Haf­tung im Zusam­men­hang mit Artikeln, die über unsere Web­site gekauft wer­den, auf den Kauf­preis dieser Artikel beschränkt.

Auf Grund der offe­nen Art dieser Web­site und der Möglichkeit von Fehlern bei der Spe­icherung und Über­tra­gung dig­i­taler Infor­ma­tio­nen, übernehmen wir keine Garantie für die Genauigkeit und Sicher­heit der an diese Web­site über­tra­ge­nen oder von dieser Web­site abgerufe­nen Infor­ma­tio­nen, außer wenn es auf dieser Web­site aus­drück­lich so angegeben ist.

Alle auf diese Web­site gestell­ten Pro­duk­tbeschrei­bun­gen, Infor­ma­tio­nen und Mate­ri­alien wer­den wie dargestellt und ohne aus­drück­liche, kon­klu­dente oder ander­weit­ig erfol­gte Garantien zur Ver­fü­gung gestellt.

Wir schließen sämtliche Garantien, ins­beson­dere die auf­grund rechtlich­er Bes­tim­mungen, aus, soweit dies geset­zlich zuläs­sig ist, jedoch ohne irgen­det­was auszuschließen, was im Ver­hält­nis zu Ver­brauch­ern nicht aus­geschlossen wer­den darf.

Nichts in dieser Zif­fer wirkt sich auf Ihre geset­zlichen Rechte als Ver­brauch­er oder Ihre Rechte in Bezug auf einen Wider­ruf des Ver­trages aus.

§ 15 GEISTIGES EIGENTUM

Sie bestäti­gen hier­mit und stim­men zu, dass wir oder unsere Lizen­zge­ber zu jed­er Zeit alle Urhe­ber­rechte, Waren­ze­ichen und alle anderen Rechte geisti­gen Eigen­tums an Mate­ri­alien oder Inhal­ten, die als Teil der Web­site zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, behal­ten. Sie dür­fen dieses Mate­r­i­al nur entsprechend der aus­drück­lichen Genehmi­gung, die von uns oder unseren Lizen­zge­bern erteilt wurde, ver­wen­den. Diese Regelung hin­dert Sie nicht daran, diese Web­site in dem notwendi­gen Umfang zu nutzen, um eine Kopie von ein­er Bestel­lung oder von den Einzel­heit­en des Ver­trages zu erstellen.

§ 16 LINKS AUF UNSERER WEBSITE

Unsere Web­site kann Links zu anderen Web­sites oder Mate­ri­alien von Drit­ten enthal­ten; solche Links dienen auss­chließlich infor­ma­tiv­en Zweck­en und wir haben kein­er­lei Kon­trolle über die Inhalte besagter Web­sites oder Mate­ri­alien. Demzu­folge übernehmen wir kein­er­lei Haf­tung für Schä­den oder Ver­luste, die aus der Nutzung solch­er Links resul­tieren.

§ 17 SCHRIFTLICHE MITTEILUNGEN

Das gel­tende Recht sieht vor, dass einige der Infor­ma­tio­nen oder Mit­teilun­gen, die wir an Sie richt­en, schriftlich erfol­gen müssen. Mit der Nutzung dieser Web­site akzep­tieren Sie, dass die Kom­mu­nika­tion mit uns über­wiegend auf elek­tro­n­is­chem Wege erfol­gt. Wir wer­den Sie per E-Mail kon­tak­tieren oder Ihnen Infor­ma­tio­nen zukom­men lassen, indem wir Mit­teilun­gen auf dieser Web­site bere­it­stellen. Für ver­tragliche Zwecke stim­men Sie dieser Form der elek­tro­n­is­chen Kom­mu­nika­tion zu und bestäti­gen, dass alle Verträge, Hin­weise, Infor­ma­tio­nen und andere Mit­teilun­gen, die wir Ihnen in elek­tro­n­is­ch­er Form zur Ver­fü­gung stellen, als Erfül­lung der geset­zlichen Anforderung, dass diese Mit­teilun­gen in schriftlich­er Form erfol­gen müssen, anzuse­hen sind. Ihre geset­zlichen Rechte bleiben von dieser Regelung unberührt.

§ 18 TEILNICHTIGKEITSKLAUSEL

Falls irgen­deine Bes­tim­mung dieser Bedin­gun­gen oder irgen­deine Ver­tragsregelung von ein­er zuständi­gen Stelle in welch­er Form auch immer für ungültig, unge­set­zlich oder nicht durch­set­zbar  befun­den wer­den sollte, wird eine solche Bes­tim­mung oder Regelung von den übri­gen Bes­tim­mungen der Bedin­gun­gen und/oder des Ver­trages getren­nt, so dass die Wirk­samkeit, soweit geset­zlich zuläs­sig, dieser Bedin­gun­gen oder des Ver­trages im Übri­gen unberührt bleibt.

§ 19 UMFANG DER VEREINBARUNG

Diese Bedin­gun­gen und alle Doku­mente, auf die in diesen Bedin­gun­gen Bezug genom­men wird, stellen die gesamte Vere­in­barung zwis­chen Ihnen und uns in Bezug auf den Gegen­stand eines Ver­trages dar und erset­zen alle vorheri­gen Vere­in­barun­gen, Abmachun­gen oder Absprachen zwis­chen Ihnen und uns, gle­ichgültig, ob diese mündlich oder schriftlich erfol­gt sind.

Sie und wir bestäti­gen, dass wed­er Sie sich, noch wir uns bei Abschluss eines Ver­trages auf irgen­deine Erk­lärung, Verpflich­tung oder ein Ver­sprechen berufen wer­den, die bzw. das ggf. von der anderen Partei aus­drück­lich oder stillschweigend, schriftlich oder mündlich während der Ver­hand­lun­gen, die zwis­chen Ihnen und uns vor dem Abschluss eines solchen Ver­trages stattge­fun­den haben, abgegeben wurde, es sei denn, dies ist aus­drück­lich in diesen Bedin­gun­gen angegeben.

Wed­er Ihnen noch uns ste­ht irgen­dein Rechtsmit­tel in Bezug auf eine falsche Aus­sage, die von der jew­eils anderen Partei mündlich oder schriftlich vor dem Datum des Ver­tragsab­schlusses gemacht wurde, zu (sofern nicht eine solche falsche Aus­sage auf betrügerische Weise erfol­gt ist). Das einzige Rechtsmit­tel der anderen Partei ist das für Ver­tragsver­let­zung anzuwen­dende Rechtsmit­tel, wie in diesen Bedin­gun­gen vorge­se­hen.

§ 20 RECHT UND GERICHTSBARKEIT

Die Nutzung unser­er Web­site und sämtliche Verträge über den Kauf von Pro­duk­ten über unsere Web­site unter­liegen dem Deutschen Recht.

Alle Stre­it­fälle, die sich aus oder im Zusam­men­hang mit der Nutzung der Web­site oder diesen Verträ­gen ergeben, unter­liegen der auss­chließlichen Gerichts­barkeit deutsch­er Gerichte.

Wenn Sie einen Ver­trag als Ver­brauch­er abschließen, beein­trächtigt diese Regelung nicht Ihre geset­zlich fest­gelegten Rechte als solche.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäis­che Kom­mis­sion stellt eine Plat­tform zur Online-Stre­it­bei­le­gung (OS) bere­it, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr find­est. Zur Teil­nahme an einem Stre­it­bei­le­gungsver­fahren vor ein­er Ver­brauch­er­schlich­tungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bere­it.